Die Kuhmilch verringert die Fähigkeit des Gehäuses, orale Schilddrüsenhormonmedikation zu absorbieren

Das Nehmen des geläufigen oralen Schilddrüsenhormon-Medizin levothyroxine mit einem Glas Kuhmilch verringert beträchtlich die Fähigkeit des Gehäuses, die Droge, Entdeckungen einer einleitende Studie zu absorbieren. Ergebnisse werden Sonntag an ENDO 2017, die Endokrinen Jahresversammlung der Gesellschaft 99. in Orlando, Fla. dargestellt

„Diese Ergebnisse unterstützen vorhergehende Forschungsvertretung, die Kalziumergänzungen levothyroxine Absorption behindern können,“ sagten Projektleiter Deborah Chon, M.D., ein Endokrinologiegegenstück an der Medizinischen Fakultät UCLA David Geffen und das Größere Los Angeles Gesundheitssystem VA (Veteranen-Angelegenheiten), Los Angeles, Calif. „Verringerte Absorption bedeutet, dass Patienten möglicherweise nicht die volle Dosis des Schilddrüsenhormons erhalten, dass sie sind vorgeschrieben.“

Obgleich es sinnvoll ist, dass Milch, die Kalzium enthält, könnte levothyroxine Absorption behindern, hat keine Studie, dass sie bis jetzt tut, entsprechend Chon geprüft.

Levothyroxine ist für Patienten mit einer underactive Schilddrüse vorgeschrieben, gerufen Hypothyreose, das natürliche Schilddrüsenhormonthyroxin, das (T4) zu niedrig ist, oder für Patienten durch Schilddrüsenkrebs zu ersetzen, um ihre anregenden Hormonspiegel der Schilddrüse zu unterdrücken. Im Jahre 2014 war levothyroxine die am geläufigsten vorgeschriebene Medikation in den US, eine Übersicht vom IMS-Institut für die Gesundheitswesen-Informatik (jetzt QuintilesIMS) gefunden.

Chon und Mitforscher studierten 10 Erwachsene (sechs Männer und vier Frauen), mit einem Durchschnittsalter von 33,7 Jahren, die keine bekannte Schilddrüsenerkrankung hatten und normale Schilddrüsenhormonfunktion am Anfang der Studie hatten. Niemand war zur Kuhmilch oder zum levothyroxine allergisch, und keine der Frauen waren schwanger oder mit Anti-Baby-Pillen.

Teilnehmer fasteten über Nacht vor jeder von zwei Studienreisen, gesperrt ein Monat getrennt. Bei einem Besuch nahmen Teilnehmer 1.000 Mikrogramme orales levothyroxine allein und am anderen Besuch, nahmen sie die gleiche Dosis übereinstimmend mit 12 Unzen von 2 Prozent Milch. Vor den Dosierungsund einen, zwei, vier und sechs Stunden nach Einsaugen von levothyroxine, gaben Teilnehmer Blutproben für Maß ihrer Gesamt-Stufen T4. Chon sagte, dass sie mit generischem levothyroxine prüften, das die meisten ihrer Patienten nehmen.

Die Forscher maßen die levothyroxine Absorption wie die Konzentration von Gesamt-T4 im Blut, das auf einer grafischen Kurve gegen Zeit nach der Drogenverwaltung grafisch dargestellt wurde, genannt Bereich unter der Kurve. Über sechs Stunden nachdem die Teilnehmer levothyroxine nahmen, die, die Milch verbrauchten, zur selben Zeit wie die Medizin beträchtlich niedrigere Absorption des Gesamt T4 hatte, als, als sie die Droge allein nahmen: durchschnittlicher Bereich unter der Kurve von 67,3 gegen 73,5.

Der Hersteller einer Marke von levothyroxine empfiehlt, dass die Medizin vorzugsweise auf einem nüchternen Magen genommen wird, 30 bis 60 Minuten, bevor er Nahrung isst oder andere Medizinen oder Vitamine nimmt.

„Die Hauptmeldung dieser Studie ist, dass die Patienten, die mit Schilddrüsenhormonersatztherapie gehandhabt werden, mitgeteilt werden sollten levothyroxine, mit der Kuhmilch gleichzeitig zu nehmen zu vermeiden, seine Störung gegeben,“ sagte Chon.

Quelle: http://www.endocrine.org/news-room/current-press-releases/cows-milk-interferes-with-absorption-of-thyroid-supplement-levothyroxine

Advertisement