Neue APP-Angebothalterung zu den Klinikern auf Rehabilitationsstrategien für Schlaganfallpatienten

Eine neue, erst-von-sein-nette APP ist jetzt erhältlich, Kliniker mit Entscheidungen über Rehabilitationsstrategien des optimalen Verfahrens für Patienten mit der Waffenbeeinträchtigung zu unterstützen, die passend ist zu streichen.

Die ViaTherapy APP, entwickelt durch eine weltweite Zusammenarbeit von den Vektorrehabilitationsforschern mit-geführt durch TEA. Markieren Sie Bayley, Medizinischen Direktor, Gehirn und Rückenmark-Rehabilitations-Programm, Toronto-Rehabilitation und Steven-Wolf von Emory-Universität, ist das Ergebnis eines Fünfjahresprozesses, der darauf abzielte, die Vektor-Rehabilitations-Korrekturlinien zugänglicher zu machen zu den Klinikern.

ViaTherapy überträgt die Korrekturlinien zu einem Beschlussfassungsalgorithmus, damit Beschäftigungstherapeuten und Physiotherapeuten mit ihren Patienten verwenden.

„Die rechte Behandlung für einen Patienten heute ist möglicherweise nicht die rechte Behandlung für sie in drei Wochen,“ sagt Dr. Bayley. „Im einstellenden Sport, kommt ein guter Trainer immer Training weiter, wie der Spieler sich verbessert. Wir versuchten, zu erfassen, wie ein Kliniker Therapie auch entwickeln sollte, um mit einzubeziehen neue Behandlungen abhängig von, wie weit entlang dem Patienten ist in ihrer Bergung.“

Der interne Algorithmus der APP betrachtet Information als geeingeben vom Kliniker: wie lang er seit dem Vektor des Patienten gewesen ist, wie schwer ihre Beeinträchtigung ist und ob sie irgendwelche zusätzlichen Beschwerden haben. Basiert auf diesen Faktoren, bietet sie eine Liste von Vorschlägen an, von denen Rehabilitationsübungen Bestes Fortschritt für den Patienten, wie Einschätzungen von bestimmten Bewegungen und elektrische Stimulierung für Bewegungsbergung fördern würden.

Nach Ansicht Dr. Bayley, zeigte frühere Forschung, dass, weil Kliniker einen großen Teil ihrer Werktage an der Patientenversorgung festlegen, sie häufig nicht die Kapazität haben, die Literatur nach Beweis-basierten Therapien zu suchen, oder nicht notwendigerweise hatte das Vertrauen, zum der vorhandenen Forschung auf ihren Selbst auszuwerten.

„, Nachdem wir beträchtliche Mengen Rehabilitationsliteratur aufbereitet hatten, erstellten wir diese APP, die diesen Abstand schließen würde,“ sagen Dr. Steven Wolf, Professor, Abteilung von Rehabilitations-Medizin, Emory-HochschulMedizinische Fakultät. „ViaTherapy unterstützt Kliniker beim dem Erinnern an von festgelegten Therapien und Lernen über Neue.“

Aus Erfahrung unter Verwendung der APP persönlich und mit BeschäftigungsTherapiestudenten, Debbie Hebert, Klinik-Leitungskabel für die Rocket-Familien-Obere Extremitäts-Klinik an Toronto-Rehabilitation, sagt, dass dieses ein großes Hilfsmittel für Kliniker aller Erfahrungsstufen ist.

„Es rettet Sie ein Schritt - anstatt, durch den Beweis zu schauen, holt es Sie zu ihm sofort, das Ihnen erlaubt, in die Techniken einzusteigen,“ sagt Hebert, der auch das Praxis-Leitungskabel in der BeschäftigungsTherapie an Toronto-Rehabilitation ist.

„Es nimmt nicht die Kunst von Physiotherapie, oder Beschäftigungstherapie weg in jeder Hinsicht,“ sagt sie. „Die Wahl ist noch bis zum Kliniker. Dieses hilft Ihnen gerade, Sie dich zu vergewissern betrachten alle Behandlungsmöglichkeiten für Ihren bestimmten Patienten.“

Während die APP für Schlaganfallpatienten mit Bewegungsverlust der oberen Extremität nur erhältlich ist, sieht Dr. Bayley eine Gelegenheit zu einem Tag, sie zu den verschiedenen Bereichen von Rehabilitationsmedizin zu erweitern.

„Dieses Baumuster der Anwendung hat das Potenzial, Kliniker zu unterstützen, die mit Patienten mit Multipler Sklerose, Rückenmarkverletzung arbeiten und viele anderen Bedingungen, die Bewegung begrenzen,“ sagt er. „, Zwecks die beste erhältliche Behandlung, diese zu geben dem Patienten ist, wie Rehabilitationsmedizin seine Korrekturlinien darstellen sollte.“

Quelle:

Advertisement