Neues Baumuster stellt möglicherweise wesentliche Einblicke in lebensrettende Behandlung für CMV Infektion zur Verfügung

Gefährdete Patienten, wie die mit HIV- oder Transplantationsempfängern, konnten von der möglicherweise lebensrettenden Studie profitieren, die durch eine Universität von Surrey durchgeführt wurde, führten Gruppe internationale Forscher.

Die Forschung, geführt von Professor Vince Emery, Senior-Vizepräsident (Globale Strategie und Eingriff) und Professor der ÜbersetzungsVirologie an der Universität von Surrey, hat ein Baumuster entwickelt, das wesentlichen Einblick zur Verfügung stellt in, wie man gut Patienten mit Infektion des Cytomegalovirus (CMV), besonders denen hilft, die Organtransplantation durchgemacht haben.

CMV können, wenn das Immunsystem des Patienten nicht arbeitet, völlig, wie bei Transplantationspatienten auf ImmunSuppressant ernst sein Drogen beimischt oder für HIV-Patienten in den fortgeschrittenen Stadien von AIDS. In diesen Fällen können CMV die bedeutenden Gesundheitsprobleme verursachen, eine Reichweite der Organe beeinflussen und zum frühen Tod beitragen, der es offensichtlich wesentlich, zu verstehen macht, wie man das Virus steuert.

Das Rückgrad der Therapie für CMV ist eine Antivirendroge gewesen, die Ganciclovir genannt wird, das die Bausteine von DNS nachahmt und das Virus von der Wiederholung stoppt. In der aktuellen Studie verwendeten die Forscher Informationen von einer großen klinischen Studie von Ganciclovir für die Behandlung CMV der Krankheit bei Patienten, die feste Organtransplantation durchgemacht hatten, um die Muster von den Virenantworten einzuschätzen, die nach Therapie gesehen wurden.

Dieses ist das erste mal, dass ein umfassendes Baumuster entwickelt worden ist, das die vollständige Auswahl von Nachtherapie Virus-Abnahmemustern erklärt. Es stellt wesentlichen Einblick in wie zu den besten Hilfspatienten mit CMV Infektion zur Verfügung, besonders nach festen Organtransplantationen und ist zu den Stammzelle-Transplantationspatienten möglicherweise ausdehnbar.

Die Forscher haben vier eindeutige Muster Antwort gekennzeichnet und haben dann dieses verwendet, um ein hoch entwickeltes mathematisches Baumuster zu entwickeln, das diese Muster der Abnahme genau erklären kann.

Der Forscher arbeiten fördert auch Patienten, indem sie vorwärts die Methode zu personifizierter Medizin führen, und wird machen es möglich, die wahrscheinliche Therapiedauer vorauszusagen, die für einen Patienten mit CMV Infektion benötigt wird, um das Virus zu beheben.

Professor Schmirgel sagte: „Ich bin sehr stolz, diese wesentliche Forschung geführt zu haben, da sie die Gesundheit und die Lebensqualität von Patienten mit CMV Infektion verbessert. CMV ist ein Bauteil der Herpesvirusfamilie und auf dem Virus in Verbindung gestanden, das kalte Wunden verursacht; diese Viren sind weit verbreitet und normalerweise harmlos.

„Aber in einigen gefährdeten Fällen, wie, wenn das Immunsystem der Patienten nicht völlig arbeitet, könnte sie den Unterschied zwischen Leben oder Tod bedeuten. „Es ist wesentlich, zu verstehen, wie das Virus in der menschlichen Anlage sich reproduziert und wie wir sie mit Antivirentherapie steuern können, also wir CMV passend handhaben können und seine Effekte sicherzustellen herabgesetzt werden oder vollständig verhindert werden kann.“

Quelle: Universität von Surrey

Advertisement