Ursachen der Anämie

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

Anämie ist eine Blutstörung, die durch ein unzulängliches Niveau des Hämoglobins im Blut gekennzeichnet wird. Hämoglobin ist erforderlich, Sauerstoff um das Gehäuse zu transportieren. Es ist ein Protein, das rote Blutkörperchen aktiviert, Sauerstoff von den Lungen zu den Geweben und von anderen Organen im Gehäuse und zum TransportKohlendioxyd zu den Lungen von anderen Körperteilen zu tragen, also kann es weggetrieben werden.

Vorrichtungen der Anämie

Es gibt einige Baumuster Anämie; einige verursachen nur milde Gesundheitsprobleme, während andere viel ernster sind. Welches Baumuster der Anämie eine Person hat, wird die Bedingung durch eins vom folgenden verursacht:

  • Das Gehäuse kann ausreichende Niveaus des Hämoglobins produzieren nicht
  • Hämoglobin wird produziert, aber es kann richtig arbeiten nicht
  • Das Gehäuse produziert nicht ausreichende Niveaus von Erythrozyten (rote Blutkörperchen)
  • Erythrozyte werden zu schnell im Gehäuse aufgegliedert

Eisen-Fehlbetrag Anämie

Hämoglobin und rote Blutkörperchen werden durch das Knochenmark gemacht, das Eisen benötigt, um sie zu produzieren. Wenn Eisen ermangelt, kann das Knochenmark Hämoglobin für rote Blutkörperchen nicht machen. Die meiste gemeinsame Sache der Anämie ist ein Mangel an Eisen. Gründe, warum die Eisenspeicher möglicherweise des Gehäuses verbraucht werden, umfassen das folgende:

Blut Verlust

Wenn eine Person Blut infolge der Chirurgie verliert, verursachten Verletzung, eine Blutgerinnungsstörung wie Hämophilie oder intestinales Bluten durch ein Geschwür oder Krebs, dann entwickelt möglicherweise sich Anämie. Der Gebrauch der Blutverdünner wie aspirin oder des Heparins kann zu Anämie auch führen.

Aspirin und andere nicht-Steroidantirheumatika (NSAIDs) können zu Magengeschwüre und chronisches intestinales Bluten auch führen. Für Frauen ist Menstruation ein anderer Gefahrenfaktor für Blutverlust.

Diät, die im Eisen Ermangelt

Damit das Gehäuse ausreichende Niveaus des Hämoglobins produziert, die Diät muss genug im Eisen reich sein. Gute Quellen des Eisens umfassen Vollweizenbrot, Gartenbohnen, Tofu, Thunfisch, Eier, Garnelen, Truthahnfahrwerkbein, Naturreis und Lammkeule.

Schwangerschaft

Ein ungeborenes Baby ist auf der Mutter für Eisen vertrauensvoll und bedeutet, dass das Niveau des Eisens der Gehäusebedarf während der Schwangerschaft erhöht wird. Viele Frauen nehmen deshalb eine Vitaminergänzung, die Eisen enthält, um die Gefahr des Anämiesich entwickelns zu verringern.

Vitamin Fehlbetrag-Anämie

Neben Eisen fordert das Gehäuse auch Vitamin B12 und Folat, rote Blutkörperchen und Hämoglobin zu produzieren. Eine Diät, die in den Niveaus dieser Nährstoffe niedrig ist, kann die Fähigkeit des Gehäuses verringern, gesunde Erythrozyte zu produzieren, die genügend Hämoglobin in ihnen haben. In der Mehrheit einer Fälle, haben Leute mit Vitamin B12 oder Folatfehlbetrag Erythrozyte, die groß sind, unterentwickelt und Ausfallung, richtig zu arbeiten. Dieses gekennzeichnet auch als megaloblastic Anämie.

Nahrungsmittel, die eine gute Quelle von B12 sind, enthalten Fleisch, Fisch- und Milchprodukte und eine Diät, die diese umfaßt, ist normalerweise ausreichend, ausreichende Stufen B12 sicherzustellen. Leute mit einer schlechten Gesamtdiät oder die, die einer Diät des strengen Vegetariers folgen, sind möglicherweise von der Fehlbetraganämie des Vitamins B12 gefährdet.

Beispiele von Nahrungsmitteln, die gute Quellen des Folats sind, sind Brokkoli, Spargel, Kichererbsen und Naturreis. Ein Folatfehlbetrag sich entwickelt möglicherweise, wenn diese Nahrungsmittel nicht regelmäßig gegessen werden.

Andere Faktoren, die zu Vitamin B12 oder Folatfehlbetraganämie führen können, sind unten beschrieben:

Andere Ursachen des Fehlbetrags des Vitamin-B12

Schädliche Anämie - Einige Einzelpersonen verbrauchen ausreichende Niveaus von B12, aber können das Vitamin wegen einer autoimmunen Zustandes nicht aufbereiten, die schädliche Anämie genannt wird. Hier nimmt das Immunsystem des Gehäuses Zellen im Magen in Angriff, die ein Protein produzieren, das tatsächlichen Faktor genannt wird. Tatsächlicher Faktor kombiniert mit Vitamin B12, um einen Komplex zu bilden, der dann durch den Darm absorbiert wird. Der Mangel an tatsächlichem Faktor gesehen in der schädlichen Anämie verhindert diese Absorption des Vitamins B12. Schädliche Anämie ist die meiste gemeinsame Sache des Fehlbetrags des Vitamins B12 in GROSSBRITANNIEN.

Bedingungen, die den Magen und den Darm Beeinflussen

Bestimmter Magen und Darmzustände oder -operationen können die Fähigkeit des Gehäuses beeinflussen, genügende Mengen des Vitamins B12 zu absorbieren. Ein Beispiel solch einer Bedingung ist die entzündlichen des Darmzustand Chrons Krankheit und ein Beispiel von wie Chirurgie ist Gastrectomy - wo der Teil des Magens gelöscht wird. Die Anämie, die durch Chrons Krankheit oder andere chronische Zustände wie Nierenerkrankung oder Krebs verursacht wird, gekennzeichnet als Anämie der chronischen Krankheit.

Der Gebrauch Bestimmter Medikationen

Einige Medikationen können die Absorption von B12 beeinflussen. Proton-Pumpenhibitoren (PPIs) zum Beispiel sperren die Produktion der Säure im Magen. Ohne diese Säure kann Vitamin B12 nicht von der Nahrung im Magen freigegeben werden.

Andere Ursachen der FolatFehlbetrag-Anämie

Mangelhafte Absorption

Bestimmte Gesundheitszustände können die Fähigkeit des Gehäuses beeinflussen, Folat richtig zu absorbieren. Ein Beispiel von wie Bedingung ist eine Krankheit des Verdauungssystems, das Zöliakie genannt wird.

Übermäßiger Urination

Der Übermäßige Urination kann zu Folat zu viel führen, der vom Gehäuse weggetrieben wird. Beispiele von Problemen, die zu übermäßigen Urination führen können, umfassen akuten Leberschaden und congestive Herzversagen.

Medikation

Bestimmte Medikationen verringern Folatstufen oder beeinflussen die Fähigkeit des Gehäuses, sie zu absorbieren. Beispiele Eins ist bestimmte Baumuster von den Spasmolytika, die verwendet werden, um Epilepsie zu behandeln.

Bedarf am überschüssigen Folat

Unter bestimmten Umständen fordert das Gehäuse Folat, als es normalerweise wurde, welches zu Folatfehlbetraganämie führen kann, wenn dieser überschüssige Bedarf nicht erfüllt wird. Beispiele umfassen Schwangerschaft, haben eine Blutstörung, haben Krebs und haben eine Bedingung, die Entzündung verursacht.

Aplastische Anämie

Aplastische Anämie ist eine Bedingung, die die Menge von roten Blutkörperchen verringert, weil das Knochenmark beschädigt und von der Herstellung von ausreichenden Mengen von Zellen des frischen Bluts unfähig geworden ist. Dieses wird durch eine Virusinfektion, der Gebrauch bestimmter Medikationen wie Krebsmedikamente oder Antibiotika und Aussetzung zu einigen giftigen Substanzen verursacht möglicherweise. Leukämie und Autoimmunerkrankungen beeinflussen auch die Fähigkeit des Knochenmarks, rote Blutkörperchen zu machen.

Hämolytische Anämie

Hämolytische Anämie ist eine Bedingung, in der rote Blutkörperchen nicht dauern, solange sie normalerweise wurden, die ungefähr 120 Tage ist. Das Knochenmark produziert genügende roten Blutkörperchen nicht mit einer schnellen genug Kinetik, um die auszutauschen, die zerstört werden. Faktoren, die zu Reblutzellezerstörung führen können, umfassen autoimmune Störungen, genetische Bedingungen wie Sichelzellanämie und Thalassämie, glucose-6-phosphate Dehydrogenase (G6PD)fehlbetrag, Blutgerinnsel, Infektion und Belastung durch bestimmte Medikationen, Chemikalien oder Giftstoffe.

Bearbeitet durch Sally Robertson, BSC

Quellen

[Weiterführende Literatur: Anämie]

Last Updated: Jun 15, 2017

Advertisement

Comments

  1. Eliandra Zezao Campos Eliandra Zezao Campos Brazil says:

    Amei as explicações.

The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post