Geschichte der Tuberkulose

Tuberkulose bekannt zur Menschheit seit alten Zeiten. Früher ist diese Krankheit durch zahlreiche Namen einschließlich Verbrauch (wegen des schweren Gewichtsverlustes und der Methode erschien die Infektion „verbraucht“ den Patienten), Schwindsucht pulmonaris und die weiße Pest gerufen worden (wegen der extremen Blässe gesehen unter denen infiziert).

Sogar heute, nachdem die Entwicklung des hoch entwickelten Screenings, der Diagnose und der Behandlungsmethoden für die Krankheit, ein Drittel der Weltbevölkerung freigelegt worden ist und mit dem Organismus infiziert ist. Die Zahlen sind über 90% in den Entwicklungsländern.

Mit Einführung der HIV-Infektion gibt es ein drastisches Wiederaufleben der Tuberkulose mit mehr als 8 Million neuen Fällen jedes Jahr weltweit und mehr als 2 Million Personen, die an ihm sterben. Im 19. Jahrhundert bekannt Tuberkulose als „der Kapitän aller Männer des Todes“. Es ist in hohem Grade heute noch wahr.

Tuberkulose in alte Zeiten

Vor der Organismus, der Tuberkulose verursacht - Mykobakteriumtuberkulose existierte 15.000 bis 20.000 Jahren. Es ist in den Relikten von altem Ägypten, von Indien und von China gefunden worden. Unter der spinalen Tuberkulose der ägyptischen Mamas bekannt als Potts Krankheit ist von den Archäologen aufgespürt worden.

Tuberkulose in den Mittelalter

Beweis der Tuberkulose der zervikalen Lymphknoten oder der Lymphknoten des Stutzens, der Skrofeln bezeichnet wird, wird in den Mittelalter gefunden. Als ihn wurde als das „Übel des Königs“ bezeichnet und wurde breit geglaubt, dem die Könige von England und von Frankreich Skrofeln einfach aushärten konnten, indem sie beeinflußte die berührten.

Tuberkulose im 18. Jahrhundert

Im 18. Jahrhundert in Westeuropa, erreichte Tuberkulose seine Spitze mit einem Vorherrschen, das pro 100.000 so hoch ist wie 900 Todesfälle. Schlecht belüftetes und überfülltes Gehäuse, ursprüngliche Hygiene, Unterernährung und andere Gefahrenfaktoren führten zu den Anstieg. Die weiße Pest des Ausdruckes tauchte um diese Zeit auf.

Berühmtheiten, zum unter Tuberkulose zu leiden

Berühmte Männer und Frauen über Alter litten unter dieser Krankheit. Angesehene Person unter diesen waren Dichter John Keats und Percy Bysshe Shelley, Robert Louis Stevenson Autoren, Emily Bronte und Edgar Allen Poe, die Musiker Nicolo Paganini und Frederic Chopin, zum einige zu benennen.

Entdeckungen zweckdienlich Tuberkulose

Die Tuberkelbazillen oder der begründende Organismus der Tuberkulose wurden von Robert Koch im Jahre 1882 demonstriert. Er zeigte, dass der einzigartige Proteinmantel des Organismus es schwierig, früher sichtbar zu machen machte, bis ein spezifischer Fleck, der den Fleck Zeihl Neelson genannt wurde, entdeckt war.

Die Bakterien wurden Kochs Bazillus genannt und da es die rote säurehaltige Farbe aufnahm, wurde es AFB oder saure schnelle Bazillen genannt. Koch wurde der Nobelpreis im Jahre 1905 zugesprochen. Im Jahre 1895 entwickelte Wilhelm-Röntgen x-Strahlen, die weitere hoch entwickelte Diagnosen der Tuberkulose. Dieses erlaubte Früherkennung und Isolierung von infizierten Einzelpersonen.

Isolierung

Im 19. Jahrhundert das Konzept des Haltens von Tuberkulosepatienten getrennt in einem Sanatorium angestellt. Zuerst begonnen in Silelsia im Jahre 1859 durch Hermann Brehmer fing die Idee ein ab. Im Jahre 1884 stellte Edward Livingston Trudeau das erste Sanatorium in den Vereinigten Staaten an. Ansteckende Personen wurden von der Gesellschaft getrennt und behandelt mit Rest und verbesserter Nahrung.

Nationale Tuberkulose-Vereinigung und die amerikanische Lungen-Vereinigung

Die Vereinigung nationale Tuberkulose-Vereinigung, die später in die amerikanische Lungen-Vereinigung entwickelte, kam in im Jahre 1904 sein.

Impfstoff für Tuberkulose

In den 1880s fing Louis Pasteur das Konzept der Entwicklung der Impfstoffe gegen Anthrax, die Hühnercholera und an, später, Tollwut. Im Jahre 1908 wuchsen die französischen Wissenschaftler Albert Calmette und Camille Guerin Kochs Bazillus in einigen Media, um ihre Giftigkeit zu verringern und die Kapazität zu erhöhen, Immunität zu produzieren. Dieses führte zu den berühmten Impfstoff des Now, der BCG genannt wurde, das nach den zwei Gründern benannt wurde. BCG wurde im Jahre 1921 eingeführt.

Chirurgie für Tuberkulose

Bevor Antibiotika effektiv gegen Tuberkulose gefunden wurden, war chirurgische Behandlung der Tuberkulose geläufig und häufig Rettungsschwimmen. Dr. James Carson, ein schottischer Arzt (1821), fing Behandlung an, indem er pleural Erguss aus um den Lungen und der gefundenen Chirurgie abließ, die geholfen werden, das Leben auszudehnen. Verschiedene Techniken entwickelten, aber wegen des Mangels an Wirksamkeit verblaßte weg nach Einführung von anti-knolligen Drogen.

Anti-knollige Drogen

Antibiotika wurden gegen Tuberkulose zum ersten Mal im Jahre 1944 nach der Entdeckung des Streptomycins verwendet. Gebrauch dieses Agens allein führte zu Antibiotikaresistenz, die noch ein Hauptschwierigkeit ist.

Bessere Ergebnisse verfolgten die Entwicklung von PAS (Para--aminosalicyclicsäure). PAS war ein verschiedenes Streptomycin des oralen Agens. Danach kamen effektivere Drogen wie INH (Isoniazid) in 1950 und Behandlung mit rifampicin folgten. Aktuell gibt es weniger als 20 Agenzien mit Aktivität gegen Mykobakterium.

Quellen

  1. http://www.hektoeninternational.org/Schwartz_TB.htm
  2. http://ajrccm.atsjournals.org/content/169/11/1181.long
  3. http://www.heritage.nf.ca/society/tb_20th.html
  4. http://www.washoecounty.us/repository/files/4/TB-history.pdf

[Weiterführende Literatur: Tuberkulose]

Last Updated: Feb 27, 2019

Ananya Mandal

Written by

Ananya Mandal

Ananya is a doctor by profession, lecturer by vocation and a medical writer by passion. She specialized in Clinical Pharmacology after her bachelor's (MBBS). For her, health communication is not just writing complicated reviews for professionals but making medical knowledge understandable and available to the general public as well.

Advertisement

Comments

  1. Reshma Qureshi Reshma Qureshi India says:

    Actually I had suffered from Potts Spine (spine tuberculosis) and I have taken anti kit for 18 months and now I am on multivitamins and calcium tablets...I just want to know whether I can conceive now.........will there be any problems later?

The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post