Was ist Biopsie?

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

Biopsie ist eine medizinische Prüfung, die Ausbau des Gewebes miteinbezieht, um ihn für Krankheit zu prüfen. Die Gewebeproben werden von irgendeinem Körperteil genommen möglicherweise.

Es gibt einige Baumuster Biopsien. Einige Biopsien beziehen mit ein, eine kleine Menge des Gewebes mit einer Nadel zu löschen, während andere einen, miteinbeziehen gesamten Klumpen oder einen vermuteten Tumor chirurgisch zu löschen.

Biopsien auch werden unter Verwendung der Darstellungslenkung wie Ultraschall, Röntgenstrahl, Computertomographie (CT) oder magnetische Resonanz- Darstellung durchgeführt möglicherweise (MRI).

Für Was werden Biopsien verwendet?


Diagnose von Tumoren und von Krebsen

Tumoren werden geordnet möglicherweise, wie krebsartig (bösartig) oder nicht-krebsartig (gutartig) mithilfe der Biopsien

Ordnende Tumoren

Biopsien von Krebsen helfen, den Tumor zu ordnen. Die mikroskopische Zelle des Tumors gibt häufig Anhaltspunkte zur Natur, Zuwachsrate, Aggressivität Krebses. Krebs wird basierte auf diesem positioniert. Das Positionieren hilft, den Plan der Behandlung zu bestimmen und hilft, das Ergebnis oder die Prognose Krebses vorauszusagen.

Anderes Gebrauch

Biopsien können helfen, andere Bedingungen wie Infektion und autoimmune Störungen zu kennzeichnen. Knochenbiopsie hilft zum Beispiel in der Diagnose der Knocheninfektion. Knochenmarkbiopsie wird verwendet, um Krebs im Blut, wie Leukämie und auch für Effekte von Drogen, von Giftstoffen und von Infektion zu bestimmen.


Wo und wie werden Biopsien durchgeführt?

Biopsien werden an fast allen Organen wie Brust, Nieren, Leber, Knochenmark, Knochen, Haut, Lunge, Lymphknoten, Muskeln, Nerven, Testikeln, Schilddrüse, Blase, Innerem, Stutzen, Prostata Usw. durchgeführt möglicherweise. Normalerweise werden Biopsien als Prozedur des ambulanten Patienten durchgeführt und nicht Anerkenntnis benötigen.

Baumuster der Biopsie

Es gibt viele verschiedenen Baumuster Biopsieprozeduren:

  • Nadelbiopsie - eine feine Nadel wird verwendet, um eine kleine Menge des Gewebes vom Tumor oder vom Wachstum zu löschen. Dieses wird feine Nadelaspirationszytologie genannt (FNAC).
  • Vakuum-unterstützte Biopsie - dick löscht Hohlnadel Kerne des Gewebes mit einer einzelnen Einfügung eines vakuum-unterstützten Fühlers.
  • Chirurgische Biopsie - Hier wird eine kleine Chirurgie durchgeführt. Ein kleines oder ein ganzes des Tumors wird für Prüfung besteuert und gelöscht. Diese ist eine umfangreichere Prozedur und benötigt möglicherweise Krankenhausstütze. Wenn ein gesamter Klumpen oder ein misstrauischer Bereich gelöscht wird, wird die Prozedur eine „excisional Biopsie“ genannt. Wenn nur eine Probe des Gewebes mit Konservierung der histologischen Architektur der Zellen des Gewebes gelöscht wird, wird die Prozedur eine „incisional Biopsie“ oder „Kernbiopsie“ genannt.

Wie wird Biopsie analysiert?

Das Biopsiegewebe wird zum Labor geschickt, worin ein Pathologe mikroskopisch dünne Scheiben von ihm macht und die Scheiben auf einen Objektträger repariert. Dieses wird dann unter dem Mikroskop geprüft, nachdem man es mit speziellen Farben befleckt hat.

Wiederholtes bis April Cashin-Garbutt, BA Hons (Cantab)

Quellen

  1. http://ww5.komen.org/uploadedfiles/Content_Binaries/806-380a.pdf
  2. http://www.cancer.org/treatment/understandingyourdiagnosis/examsandtestdescriptions/forwomenfacingabreastbiopsy/breast-biopsy-biopsy-types
  3. http://www.nlm.nih.gov/medlineplus/biopsy.html
  4. http://www.skincarephysicians.com/skincancernet/biopsy.html
  5. http://www.radiologyinfo.org/en/info.cfm?pg=biopgen

Weiterführende Literatur

Last Updated: Oct 7, 2014

Advertisement

Comments

The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post