Was ist Unterhautgewebe?

Das Unterhautgewebe, alias die hypodermis oder die oberflächliche Instrumententafel, ist die Gewebeschicht, die der Haut zugrunde liegt. Die Ausdrücke stammen von subkutanem aus Latein und hypoderm auf Griechen, der „unter der Haut bedeuten,“ da es die tiefste diese Schicht stillsteht gerade über der tiefen Instrumententafel ist.

Zelle der Haut

Zelle

Das Unterhautgewebe wird aus subkutanen fetten und vielen anderen Baumustern von Zellen verfasst. Es ist in den Bereichen der Karosserie wie den Hinterteilen, den Palmen und den Sohlen der Füße am stärksten.

Subkutanes Fett ist die am breitesten verteilte Schicht des Unterhautgewebes und besteht adipocytes. Die adipocytes gruppieren zusammen, um Läppchen zu bilden, die durch Bindegewebe getrennt werden.

Die Anzahl von adipocytes im Unterhautgewebe schwankt mit dem Bereich der Karosserie, während die Größe der einzelnen Zellen von der Nahrung der Person abhängt. Fett ist in allen Bereichen der Karosserie, ausgenommen die Augenlider, die Klitoris, das Skrotum, die Penis und die viel der Ohrmuschel anwesend.

Andere Teile des Unterhautgewebes umfassen:

  • Faserartige Bänder: zu die Haut an der tiefen Instrumententafel verankern
  • Kollagen- und Elastinfasern: zu das Unterhautgewebe an die Lederhaut anschließen
  • Lymphgefäße: zu die Lederhaut an die Lymphanlage anschließen
  • Nerven: zu die Lederhaut und freien die Nervenenden im Unterhautgewebe an das Nervensystem anschließen
  • Blutgefäße: zu die Lederhaut an die Zirkulation des Bluts anschließen
  • Bursae: zu die reibungsfreie Bewegung der Haut über Gelenken in der Karosserie ermöglichen
  • Schweissflansche und Milch- Flansche
  • Teilchen Ruffini und Pacinian
  • Panniculus-carnosus
  • Balgwurzeln
  • Mastzellen

Funktion

Die Unterhautgewebehautschicht spielt einige wichtige Rollen in der Karosserie, wie unten umrissen.

Von der besonderen Bedeutung schließt sie die Lederhaut an die Muskeln und die Knochen in der Karosserie mithilfe des fachkundigen Bindegewebes an. Sie unterstützt auch die Funktion der Lederhaut, indem sie Träger den Blutgefäßen gewähren, Lymphgefäße, Nerven und Flansche, die durch ihn passieren, um die Lederhaut zu erreichen.

Das Unterhautgewebe ist wegen seiner Rolle wesentlich, wenn man die Karosserie auffüllt. Dieses aktiviert es, die Knochen, die Muskeln und die Organe unter der Haut vor körperlichem Schaden zu schützen. Es tut dies, indem es überschüssiges Fett um die Karosserie in der subkutanen Schicht lagert, um die Karosserie zu polstern und sie vor Verletzung zu schützen.

Zusätzlich hilft das Unterhautgewebe, die Temperatur der Karosserie zu regeln. Es ist in der Lage, dies zu tun, da es Isolierung zur Karosserie zur Verfügung stellt, um Überhitzung oder Abkühlen zu verhindern an der Umweltwärme, die ein Prozess ist, der als Wärmeregulierung bekannt ist.

Hinweise

  1. https://www.aad.org/public/kids/skin/the-layers-of-your-skin
  2. http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S009167490400332X
  3. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/3602174
  4. http://link.springer.com/chapter/10.1007%2F978-3-540-28163-4_2#page-1

[Weiterführende Literatur: Haut]

Last Updated: Aug 23, 2018

Yolanda Smith

Written by

Yolanda Smith

Yolanda graduated with a Bachelor of Pharmacy at the University of South Australia and has experience working in both Australia and Italy. She is passionate about how medicine, diet and lifestyle affect our health and enjoys helping people understand this. In her spare time she loves to explore the world and learn about new cultures and languages.

Comments

The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post