Gen Foxp2 spielt eine wesentliche Rolle in der Entwicklung der Sozialnachrichtenübermittlung

Das Gen Foxp2 spielt eine wesentliche Rolle in der Entwicklung der Sozialnachrichtenübermittlung, entsprechend einer Studie, die von den Forschern an der Berg Sinai-Medizinischen Fakultät geführt wird.

Die Vereinigung zwischen Foxp2 und Sprache wurde zuerst in einer Familie gekennzeichnet zur Hälfte, welches Bauteil schwere Sprache- und Grammatikbeeinträchtigungen hatte. Studien zeigten, dass alle betroffenen Familienmitglieder eine Veränderung im Gen Foxp2 hatten. Das Gen wird auf einer Region von Chromosom 7 gefunden, das mit anderen Störungen, die Rede beeinflussen, einschließlich Autismus und spezifische Sprachbeeinträchtigung verbunden wird (eine breite Diagnose verwendet, um Nachrichtenübermittlungsschwierigkeiten in Ermangelung der geistigen Behinderung, des Verlusts der Hörfähigkeit oder der psychischen Störungen zu beschreiben).

In der Studie, im Team ausgeführte Mäuse entweder mit einen oder beiden zerbrochenen Exemplaren von Foxp2 zwecks die Rolle dieses Gens in der Sozialnachrichtenübermittlung prüfen. Diese sind die ersten mit diesem bestimmten genetischen Defekt ausgeführt zu werden Mäuse.

Unterbrechung von Foxp2 beeinflußte die Fähigkeit von Säuglingsnagetieren, Ultraschallvocalizations (USVs) auszustrahlen als getrennt von ihrer Mutter und von littermates, entsprechend dem Studienführer, dem Joseph D. Buxbaum, Doktor, Außerordentlicher Professor der Psychiatrie, der Neurologie und der Geriatrie und der Erwachsen-Entwicklung am Berg Sinai.

Mäuse mit zwei zerbrochenen Exemplaren von Foxp2 hatten ein komplettes Fehlen USVs, während Mäuse mit einer Gen ausgestrahltes USVs mit einer beträchtlich verringerten Kinetik störten. Mäuse mit zwei störten Exemplare der Fähigkeitsbeeinträchtigung des Gens auch angezeigten schweren Bewegungsund des vorzeitigen Todes, während Einzelexemplar Mäuse bescheideneres hatten, aber noch der wahrnehmbaren, Entwicklungsverzögerungen.

„Unsere Ergebnisse zeigen, dass Foxp2 Nachrichtenübermittlung über Spezies zusammenfaßt, und infolgedessen können wir die Maus legitim verwenden, um über die Neurobiologie der menschlichen Rede zu lernen und Artikulation,“ sagt Dr. Buxbaum, dessen Papier Onlinediese woche in den Verfahren der National Academy Of Sciences Veröffentlicht wurde.

Während Unterbrechung Foxp2 USVs beeinflußte, schien sie nicht, die Zelle und die neurale Regelung der vernehmbaren Fläche zu beeinflussen. Stattdessen schlagen weitere Untersuchungen über die Mäuse Foxp2 vor, dass Störung mit Foxp2 die Systemumstellung und/oder die Reifung von Neuronen in der Entwicklung des Kleinhirns beeinflußt (das Teil des Gehirns verantwortlich für die Koordination der komplexen freiwilligen Muskelbewegung sowie der Pflege der Lage und des Ausgleichs).

„Es ist angenommen worden, dass Rede irgendwie ein feineres Beispiel einer Bewegungsbahn ist - eine forderndere, subtilere Bahn, aber noch eine Bewegungsbahn,“ sagt Dr. Buxbaum. „Unser Tierbaumuster liefert eine Methode des Ansprechens dieses Punktes und unterstützt tatsächlich diese Hypothese.“

Die Mäuse Foxp2 erlauben möglicherweise auch Forschern, nachzuforschen, wie dieses Gen mit Autismus zusammenhängt. Einige Studien schlagen vor, dass Foxp2 ein Autismusanfälligkeit Gen ist, obgleich eine Mehrheitsansicht ist, dass Foxp2 nicht solch ein Gen ist. Jedoch ist Foxp2 ein Übertragungsfaktor, etwas, der den Ausdruck anderer Gene regelt. „Die Maus Foxp2 kann jetzt verwendet werden, um zu bestimmen, welche Gene unnormal im Kleinhirn in diesen Tieren ausgedrückt werden,“ sagt Dr. Buxbaum. „Jene Gene wären möglicherweise legitime Autismusanfälligkeit Gene.“

Advertisement