RPCI-Formulare Photolitec, zum von den photosensitizing Mitteln zu entwickeln verwendet in der fotodynamischen Therapie

Roswell-Park-Krebs-Institut (RPCI) am 13. Dezember 2010, angekündigt der Entstehung von Photolitec, LLC, eine neue Lebenswissenschaften Firma an RPCI, das photosensitizing Mittel entwickelt, verwendete in der fotodynamischen Therapie (PDT). PDT ist eine innovative Krebsbehandlung, die an RPCI vom Wissenschaftler Thomas J. Dougherty, Hauptsächlichemeritus der Mitte der Fotodynamischen Therapie des Instituts vorangegangen wird.

Die Mittel, die Photolitec in den Handel bringt, die auch Anwendungen in der medizinischen Darstellung haben, wurden Haupt- von RPCI-Forscher Ravindra Pandey, vom Doktor, von Bemerkenswertem Bauteil der PDT-Mitte und des Direktors der Pharmazeutischen Chemie an RPCI und von seiner Roswell-ParkForschungsgruppe entwickelt. Dr. Pandey ist der Gründer und der Forschungsvorstand dieses neuen Büffel-Basierten Geschäfts.

„Photolitec ist einer Reihe Zweitfirmen das späteste, die durch die wissenschaftliche Forschung erzeugt werden, die an Roswell-Park geleitet wird,“ sagt Donald L. Trump, MD, FACP, Präsident und Vorstandsvorsitzende von RPCI. „Auf diese Art, holen wir den Patienten neue Behandlungen und Entdeckungen schneller und helfen, die lokale Wirtschaftlichkeit aufzuladen, indem wir hier entwickeln das Geschäft und die Investition im Büffel.“

Eine Lizenzvereinbarung zwischen RPCI und Photolitec umfaßt Technologie, die unter Führung Dr. Pandeys bei Roswell entwickelt wurde. „Die neue Firma führt die ganze Arbeit durch, die durch die US Food and Drug Administration für das Initialisieren der klinischen Studien der Phase I benötigt wird,“ sagt Dr. Pandey. „Diese menschlichen klinischen Studien bestimmen die Entwicklungsfähigkeit dieser neuen Agenzien.“

PDT ist eine Behandlung, die für Haut, Lunge, Kopf-undstutzen und Speiseröhrenkrebse sowie andere nicht-onkologische Beschwerden verwendet wird. In dieser Therapie wird ein lichtempfindliches Mittel direkt an der Haut angewendet oder eingespritzt intravenös. Während gesunde Zellen die Drogen innerhalb einiger Tage verschütten, bleiben die Agenzien schwer in den Krebszellen konzentriert. Der Tumor wird ausgesetzt dann einer passenden Wellenlänge eines Laserlichts, das einen cytotoxischen Agens innerhalb des Tumors produziert und verursacht selektive Zerstörung der Krebszellen.

Die Mittel, die von Dr. Pandey entwickelt werden, gelten als die nächste Generation von PDT-Agenzien mit Darstellungsfähigkeit. Sie beziehen sich auf nur begrenzten Haut Phototoxicity, eine bedeutende Beschränkung der meisten PDT-Mittel - einschließlich Photofrin, der Standardagens, der in PDT verwendet wird. PDT wird nicht aktuell für die Behandlung von großen oder tief liegenden Tumoren des Gehäuses verwendet; jedoch sagt Dr. Pandey, dass die neuen lang-Wellenlänge-absorbierenden Mittel zum Bild helfen und tief-Sitztumoren behandeln.

Darüber hinaus haben die neuen Mittel die Fähigkeit zum Bild die Tumoren durch Fluoreszenz und/oder Kern (HAUSTIER) Darstellung und bieten an, welchen Dr. Pandey anspricht als „der Sehungs- und Behandlungsanflug.“ Weil die Drogenmittel, die in den Krebszellen montieren, als Markierungen für Kerndarstellung, optische Darstellung oder MRI vor PDT-Behandlung oder Chirurgie oder KrebsBearbeitungsergebnisse zu überwachen arbeiten, „die Droge hilft uns, den Tumor zu kennzeichnen und ihn behandeln,“ sagt Dr. Pandey. Diese Mittel wurden gemeinsam mit Forschern von der Universität am Büffel und an University of Michigan entwickelt.

QUELL-Roswell-Park-Krebs-Institut

Advertisement