Längere Blicke: Warum wir noch Glauben in den Ärzten haben

Jede Woche, Kaiser-Gesundheits-Nachrichtenreporter Jessica Marcy wählt interessante Anzeige um vom Selennetz aus.

Nationaler Zapfen: Warum Wir Doktoren Vertrauen
Dieser Patient ist kein Dummkopf, und sie spricht nicht Trust liberal zu. … Schon irgendwie (Mary) verlor Morse-Dwelley nie Glauben in Pellegrini. Sie würde den Klick Schuhe ihres Doktors in der Halle hören, ihr blondes Haar und flippigen Gläser sehen, und fühlen sich überzeugt, dass sie in den guten Händen war. Dieses stellt auch eine breite Tendenz dar: Da wir gewordene gut informiertere Patienten haben, sind wir über ein Gesundheitssystem zynischer gewachsen, das überhaupt auf Technologie korporativer und vertrauensvoll ist. Dennoch hat unser Glaube in den Ärzten unglaublich dauerhaftes geprüft. Gallup, das auf öffentlichem Vertrauen in den Fachleuten jedes Jahr seit 1976 abgestimmt hat, berichtet über die hohen und steigenden Kennzeichen für Doktoren. In der spätesten Übersicht ab 2011 bewerteten 70 Prozent Antwortende Ärzte, wie hoch oder sehr hoch, als gefragt nach ihrer „Ehrlichkeit und ethischen Standards,“ ein Satz. Als die Kaiser-Familien-Basis Amerikaner fragte, denen sie im Jahre 2009 vertrauten -; die Höhe der Debatte über dem Gesundheitswesengesetz; 78 Prozent sagten, dass sie glaubten, dass ihre Doktoren die Zinsen der Patienten vor ihren Selbst setzten (Margot Sanger-Katz, 4/26).

Amerikanische Medizinische Nachrichten: Bariatric-Chirurgie Wartet, Gewinnt nicht
Auf eine Art ist bariatric Chirurgie wie das Bauteil des Chors, den die verbrauchten Jahre, die auf einen großen Bruch, ihn erhalten warten, ein Stern wurden, und dann herausgefunden, dass Erfolg härter war, als es schaute. Nach Jahrzehnten des langsamen Wachstums, seit die erste Prozedur im Jahre 1954 durchgeführt wurde, entwickelten sich Kinetik, schnell in den ersten Jahren des 2000s aber schlugen eine Wand vor kurzem. Diese Wand ist möglicherweise nicht so einfach zu überholen, selbst wenn die Wirtschaftlichkeit völlig wiederherstellt. Insgesamt 36.700 bariatric Operationen wurden im Jahre 2000 durchgeführt und dann 29% bis 47.200 im Jahre 2001, nach Ansicht der Amerikanischen Gesellschaft für Metabolische u. Bariatric-Chirurgie sprangen. Zusätzlichen 63.100 wurden im Jahre 2002, eine Zunahme von 34% vom Vorjahr durchgeführt. Im Jahre 2003 wurden 103.200 Prozeduren für eine jährliche Wachstumsrate von 64%, die größte Zunahme des vorhergehenden Jahrzehnts durchgeführt. Krankenhäuser und große Gesundheitsanlagen öffneten bariatric Chirurgiemitten als Einnahmeerbauer und ihre Gemeinschaften zu dienen. Allgemeine Chirurgen fingen an, auf die Prozedur (Victoria Stagg Elliott, 4/23) sich zu spezialisieren.

Das New York Review Of Books: Warum das Mandat Verfassungs Ist: Das Wirkliche Argument
Die Vernehmungen des Obersten Gerichts im Gesundheitswesenfall, US-Abteilung des Gesundheits- Und Sozialdienste V. Florida, über fast beispiellose drei Tage des oralen Arguments Ende März, erzeugten alle Aufmerksamkeit, Leidenschaft, Theater und konstante Media- und redaktionelledichte einer nationalen Wahl oder des Super Bowl. Nichts in unserer Geschichte hat drastisch die eindeutige Rolle des Gerichtssaaldramas in der Amerikanischer Regierung und Politik sowie Unterhaltung dargestellt. … Ist die Aussicht einer Ablehnung erschreckend. Amerikanisches Gesundheitswesen ist ein ungerechter und teurer heilloser Durcheinander; nur ein umfassendes nationales Programm kann sogar anfangen, es zu reparieren. Ein auf sechs Amerikaner ermangelt jede mögliche Krankenversicherung, und die nicht versicherten des Arbeitsalters haben ein 40 Prozent höheres Todesfallrisiko als die, die privat Versicherte sind (Ronald Dworkin, 5/10).

ZEIT: Schuldeneintreiber im E.R. Und Lieferungs-Raum: Ist Von Profit getriebene Medizin An einem Haltepunkt?
Stellen Sie sich dass Sie haben geholt Ihr Kind zur Unfallstation vor und Sie Ihre privateste Gesundheitsinformation zum Krankenhauspersonalbauteil am Schreibtisch aufdecken, hoffnungslose, weil Sie Ihres Kindes sehr befürchten, Lebensdauer gefährdet ist. Aber der Empfangschef scheint über das Bezahlt werden als beteiligter, Sorgfalt gebend, und macht sogar verschleierte Drohungen gegen Ihr Kreditscoring, wenn Sie nicht in der Lage sind, das Geld oben zu husten, um die Rechnung zu umfassen. Wer ist dieser herzlose Bürokrat? Ist es eine verhärtete Triagekrankenschwester? Ein gebohrter Sekretär? Würden Sie ihm konnten ein aus dritter Quellerechnungssammler sein glauben, der als Krankenhausmitarbeiter aufwirft? Willkommen Amerikanischen Medizin zur des 21. Jahrhunderts (Maia Szalavitz, 4/25).

Der Atlantik: Frauen Freuen sich: Zeit, Abschied Zu Ihrem Jährlichen PAP-Abstrich Zu Bieten
Für fünfzig Jahre ist ein jährlicher PAP-Abstrich der Goldstandard des Screenings für Gebärmutterkrebs in den Frauen gewesen. Jetzt haben eine Bundesberatungsgruppe und die führende Krebseinteilung der Nation ihre Melodie geändert. Sie empfehlen nicht mehr, dass Frauen einen Pap-Test jedes Jahr haben. Die Empfehlungen wenden nicht sich an Frauen, die sehr am hohen Risiko für Krebs sind, wie die, die mit einer hochwertigen prekanzerösen zervikalen Verletzung bestimmt worden sind, oder die Immunsysteme geschwächt haben. Die Vorbeugende Service-Task Force US, (USPSTF) ein Gremium von unabhängigen Experten kam durch die Regierung zusammen, und die Amerikanische Krebs-Gesellschaft (ACS) haben jedes freigegebene neue Korrekturlinien für zervikale Krebsvorsorge, die gegen routinemäßige jährliche Prüfung sich empfehlen. Stattdessen empfehlen sich die Korrekturlinien, alle 3 Jahre auf gealterten Frauen zu prüfen 21 bis die 65 (Susan H. Scher, 4/24).

Amerikanische Medizinische Nachrichten: Gesundheit SystemäenderungSpornen Mehr MED-Studenten an, DoppelGrad Auszuüben
Während sie erwägen, gestalten Karrieren in einem sich schnell ändernden Gesundheitswesen, eine wachsende Anzahl von Medizinstudenten entscheiden landschaftlich, dass ein medizinischer Grad nicht genug ist. Die Meisten US-Medizinischen Fakultäten bieten Studenten die Möglichkeit, an höhere Abschlüsse in einer Vielzahl anderer Bereiche, wie öffentliches Gesundheitswesen, Gesetz, Betriebswirtschaft, Massenkommunikationen und der Wissenschaften gleichzeitig zu erhalten. Einige Schulen haben die Programme für mehr als zwei Jahrzehnte angeboten. Jedoch vor kurzem, sind Doppelgrad in der Popularität wachsend, wie zukünftige Ärzte glauben, dass sie Sachkenntnis über Medizin hinaus entwickeln müssen, um in einem dynamischen Gesundheitswesenmarkt zu konkurrieren. Kombinierte Einschreibung im Ganzen Land in MD-/PhD, MD-/JD und MD-/MBAprogrammen allein hat 36%, von 3.921 im Jahre 2002 bis 5.349 im Jahre 2011, entsprechend der Vereinigung erhöht. von den Amerikanischen Medizinischen Colleges. Die Meisten ihnen, 5.023, sind in MD-/PhDprogrammen. Das AAMC vermutet, dass seine MD-/JD und MD-/MBAtally undercounted (Carolyne Krupa, 4/23).


http://www.kaiserhealthnews.orgDieser Artikel wurde von kaiserhealthnews.org mit Erlaubnis der Basis Henrys J. Kaiser Family neu gedruckt. Kaiser-Gesundheits-Nachrichten, ein redaktionell unabhängiger Informationsdienst, sind ein Programm der Kaiser-Familien-Basis, eine nonpartisan Gesundheitswesenpolicenforschungsorganisation, die mit Kaiser Permanente unaffiliated ist.

Advertisement