Diaverum erweitert Abdruck in Saudi-Arabien

Diaverum, unabhängiges Europas größtes Produkt und einer der führenden Nierensorgfaltdiensterbringer der Welt, erweitert seinen Abdruck in Saudi-Arabien, durch zugesprochen werden, mit einem Fünfjahresvertrag, zum von 50% der Dialysekliniken unter das Management des Zustands vorher auszuführen. Das Saudische Gesundheitsministerium Entschied sich, sich mit Diaverum zusammenzutun, um Diaverums Weltzur klassensachkenntnis in den Nierensorgfaltdienstleistungen Zutritt zu erhalten. Infolgedessen investiert Diaverum, um die vorhandene Infrastruktur mit einem Ziel zu entwickeln, um medizinische Ergebnisse zu verbessern und geduldige Zufriedenheit zu befestigen. Schließlich führen Stufen der Implementierung, Diaverum 93 Dialysezentren und Sorgfalt für ungefähr 5.000 Patienten aus.

Als unabhängiges Europas größtes Produkt und einer der führenden Nierensorgfaltdiensterbringer der Welt, wird Diaverum an der Pflege von innovativen Methoden, Nierensorgfaltservice zu erhöhen festgelegt. Mit Gesamt-Netzwerk von 275 Kliniken in 19 Ländern, hat Diaverum beträchtliche Sachkenntnis, umfangreiche Verträge einzuführen in vielen verschiedenen Betriebsumgebungen.

Saudi-Arabien stellt eine schwierige Situation im Gesundheitswesenbereich gegenüber. Der Saudische Gesundheitswesenmarkt ist einer der am schnellsten wachsenden Gesundheitswesenmärkte weltweit und wird geschätzt, um ungefähr 10% pro Jahr bis 2015 im Durchschnitt zu wachsen. Schlüsselwachstumstreiber sind ein Wachsen und eine alternde Bevölkerung und eine Zunahme der auf den Lebensstil bezogenen Krankheiten. Um die steigende Nachfrage nach Gesundheitswesenservices, besonders in einem der höchstentwickelten Nierenversorgungssysteme in der Welt heute gegenüberzustellen, treibt die Regierung des Saudis Privatwirtschaftsteilnahme. Medizinische Qualität und strenger Fokus auf dem Patienten sind Schlüssel, da Vergütung und medizinisches Ergebnis zusammengehangen werden.

„Chronische Nierenerkrankung benötigt ein holistisches und der personifizierte Anflug zum sich zu interessieren“, erklärt Dag Andersson, Vorsitzender des Vorstandes von Diaverum. „Unsere Aufgabe in Saudi-Arabien aktiviert uns, unsere beträchtliche Sachkenntnis auf Nierenkrankheit zu teilen. Unser zukünftiges Ziel, zum der integrierten Sorgfalt zu entwickeln verbessert Lebensqualität für Nierenpatienten und geht mit dem Ganzanflug zur Nierenpatientenversorgung voran. , zusprechend mit diesem Angebot, bedeutet das Unternehmen eines anderen wichtigen strategischen Schrittes in integrierter Nierenpatientenversorgung.“

Schließlich führen Stufen der Implementierung, Diaverum 93 Dialysezentren in Saudi-Arabien aus und decken 5,000 Patienten ab. Diaverum bietet verschiedene Behandlungsmethoden an und ist für die Behandlung von pädiatrischen und erwachsenen Patienten verantwortlich. Außerdem mit dem Ziel, zum eines integrierten Anfluges zur Nierensorgfalt zu entwickeln, bietet Diaverum auch Gefäßzugangsservices, Feiertagsdialyse an und wartet sogar Apotheken in den Kliniken.

Die Durchführung von Projekten dieser Größe verlangt starke Projektführungsfähigkeiten, hervorragende Leistung, wenn sie medizinische Policen und Prozeduren sowie eine klare erstellt, Vision während der Zukunft. „Wir sind gut vorbereitet, auf der Herausforderung zu nehmen“, sagen Leszek Roszkowski, Kopf des Bereichs-Ostens und Direktor Wirtschaftliche Entwicklung. „Qualität ist Taste. Patienten empfangen die gleichen hohen Standards wie in irgendwelchen unserer Kliniken weltweit.“

QUELLE Diaverum

Advertisement