Neues San Diego lenkte das Treiben des Ausbildungsprojektes ab, um Beschränkung zu helfen beim Treiben anzurufen

Ihre Bemühungen Erweiternd, Bürger sicher zu halten auf San Diego-Strecken an, Uc San Diego kündigten Training, Forschung und Ausbildung für Programm der Fahrsicherheit (TREDS) heute, dass sie einen neuen abgelenkten treibenden Ausbildung Projekt RufGerade Antrieb starten - Ergreifen Sie Maßnahmen Gegen Ablenkung, eine eine-Stunden-Klasse kostenlos, die Geschäften in San Diego angeboten wird. Die Entscheidung folgte einer neuen Übersicht vom Forschungsteam, das das 83 Prozent Erwachsene fand, die berichtetes Texting, Unterhaltung oder Anwendung eine Smartphoneanwendung beim Treiben teilnahmen.

„Forschung hat gezeigt, dass, sprechend am Telefon, während das Treiben die Gefahr des Zusammenstoßes vierfach erhöht, wenn die gleiche Gefahr frei zu den Händen und zu Handeinheiten befestigt ist. Dieses ist das selbe wie, treibend mit einem Blutalkoholgehalt (BAC) von .08. Texting erhöht diese Gefahr acht bis 16mal,“ sagte Linda-Hügel, MD, MPH, Professor in der Abteilung der Familie und der Vorbeugenden Medizin an Uc- San DiegoMedizinischer Fakultät und an TREDS-Programmdirektor.

TREDS, wenn die Finanzierung von einer Bewilligung bereitgestellt ist, vom Kalifornien-Büro der Verkehrssicherheit (OTS), durch die Verkehrssicherheits-Verwaltung Der Staatlichen Autobahn (NHTSA), tut sich mit der Kalifornien-Datenbahn-Patrouille zusammen (CHP), um San Diego-Geschäfte und -einteilungen anzubieten, die Ausbildung für ihre Angestellten als Teil der Sicherheits- und Wellnessprogramme treibend abgelenkt werden. Klassen umfassen die späteste Forschung von den nationalen Sicherheitsexperten, Informationen über Handygesetze, aus dem wirklichem Leben Beispiele von den Einzelpersonen, die durch Handygebrauch beeinflußt werden, während das Treiben und die Betriebsmittel, um Treibern zu helfen zu ändern treibendes Verhalten ablenkten.

„Die defekte Erwartung ist heute, dass wir entgegenkommend sofort jederzeit sein müssen. Wir müssen diese Erwartung ändern, besonders wenn wir treiben,“ sagten Hügel. „Wir benötigen Strategien, die Versuchung weg abzuwehren, jeden Aufruf und Text sofort zu beantworten, besonders wenn sie in den Aktivitäten angezogen werden, in denen das Mehrere Dinge gleichzeitig tun unsicher ist. Arbeitgeber- und Angestellternutzen von sichereren Arbeitskräften.“

Im Jahre 2011 wurden 3,331 Menschen in den Vereinigten Staaten in den Systemabstürzen beendet, die einen abgelenkten Treiber mit einbeziehen und wurden zusätzliche 387,000 Menschen in den Kraftfahrzeugsystemabstürzen verletzt, die einen abgelenkten Treiber mit einbeziehen.

Während des diesjährigen Abgelenkten Treibenden Bewusstseins-Monats wurden mehr als 57.000 Treiber für Handhandy sprechend oder in Kalifornien, entsprechend dem OTS und dem CHP texting etikettiert.

„Ein Telefon, bei der Unterhaltung und dem Treiben Anhalten offenbar ein Sicherheitsinteresse für die Öffentlichkeit ist. Sie benötigen beide Hände auf dem Rad zur maximalen Sicherheit. Ein Kraftfahrzeug, einschließlich das Befolgen von Verkehrsgesetzen, Sein wachsam auf die Vorgänge anderer Kraftfahrer und das Vorwegnehmen von möglicherweise ändernden Bedingungen Sicher, betreibend voran, erfordert die volle Aufmerksamkeit von Kraftfahrern,“ sagte Jim-Abele, CHP-GrenzAbteilungs-Leiter.

Handygesetze in Kalifornien umfassen aktuell:

*Absolutely kein Telefongebrauch beim Treiben für jedermann unter das Alter von 18 Jahr-alt
die *Drivers 18, die Jahr-alt und älter sind, sprechen möglicherweise am Telefon beim Treiben wenn, eine Freisprechanlage verwendend
*No Text basierte Nachrichtenübermittlung irgendwie der Art, einschließlich Text, E-Mail und Nachrichtenübermittlungstelefonanwendungen
*No Telefon-basierter GPS-Gebrauch, einschließlich alles Telefon GPS und abbilden Anwendungen

Eine erste Handlungskarte für das Texting und das Treiben kostet Treiber $162.

Kalifornier berücksichtigen die Gefahren, die im abgelenkten Treiben, aber mit einbezogen werden, neuen Übersichtsergebnisshowhandygebrauch, während Hinter-drad noch ein beträchtliches Interesse auf unseren Strecken ist. Entsprechend Kaliforniens 2012 „NationalVerkehrssicherheits-Übersicht“ denken Kalifornien-Treiber die Unterhaltung und das Texting, beim Treiben die größten Sicherheitsprobleme auf der Strecke heute sind. Zusätzlich sagten 60 Prozent Teilnehmer, dass sie geschlagen worden sind oder fast durch jemand schlugen, das an einem Handy spricht oder texting, während fast 45 Prozent zum Machen eines treibenden Fehlers während sprechend an einem Handy zuließen.

QUELL-Uc- San DiegoGesundheits-Wissenschaften

Advertisement