Skidmore-Collegewissenschaftler entdeckt Nutzen für die Gesundheit von ausgeglichenem und Protein-blinkt, kalorienarme Diät

Forschung durch Skidmore-College-Übungswissenschaftler Paul Arciero hat gefunden, dass ein ausgeglichenes, Protein-blinkend, kalorienarme Diät, die zeitweiliges nicht nur fasten umfaßt, langfristigen Gewichtsverlust erzielt, aber auch Hilfen geben Giftstoffe in Form von PCBs vom Gehäusefettpolster, zusätzlich zur Vergrößerung von Innergesundheit und zur Verringerung des oxidativen Stresses frei.

Arcieros Ergebnisse fügen einem wachsenden Gehäuse des Beweises auf dem Nutzen einer „Protein-blinkenden“ Wärmediät der beschränkung (P-CR) hinzu, die auf Kalorien verringert und four-six Mahlzeiten ein Tag kennzeichnet, von dem jeder 20 bis 25 Gramm Protein umfaßt. Teilnehmer an Arcieros Studie auch teilgenommen an dem zeitweiligen Fasten.

Seine Forschungsresultate werden „im Serum behandelt, das Polychlorierte Biphenyle Erhöhen und Abnahmen des Oxidativen Stresses mit einer Protein-Blinkenden WärmeBeschränkung Nähren in den Beleibten Männern und in den Frauen,“ wird die in der Nachtausgabe der Internationalen Zeitschrift der UmweltForschung und des Öffentlichen Gesundheitswesens veröffentlicht (Arciero-Protein-Blinken u. Giftstoffe).

Ein Professor von Gesundheits- und Übungswissenschaften bei Skidmore, Arciero ist auch Direktor die Menschliche Nahrungs-und der Metabolismus-des Labors des Colleges. Skidmore-Studenten, Gesundheitsdienstpersonal und andere Kollegen, die mit dem P-CR unterstützt werden, nähren Forschung.

Die Internationale Zeitschrift des Artikels der UmweltForschung und des Öffentlichen Gesundheitswesens ist die dritte Veröffentlichung, in den letzten Monaten, zum über Arcieros Ergebnisse auf der Auswirkung einer P-CR Diät zu berichten. Vorhergehende Artikel, einschließlich die Ausgabe Am 30. Juli von Nährstoffen (Arciero-Protein-Blinken u. Gehäuse-Zusammensetzung) und die Ausgabe Am 29. August von Grenzen in der Physiologie (Arciero-Protein-Blinken u. Inner-Gesundheit), markierten Verbesserungen in der Gehäusezusammensetzung und in der Gefäßgesundheit, beziehungsweise.

In jedem Fall verglich Arciero zuerst die Ergebnisse der P-CR Diät zwischen beleibten Männern und den Frauen, die einer 12-Wochen-Gewichtsverlustdiät folgen und verglich nachfolgend die P-CR Diät mit denen erzielt durch die Inner-gesunde Diät über einen 52-Wochen-Zeitraum. Die 12 Woche P-CR Diät war an der Verringerung des Körpergewichts (>24 Pounds, 10%), des oxidativen Stresses (25%) und der arteriellen Steifheit (12%) und am Erhöhen der Giftstofffreigabe (25%) in den Frauen und in den Männern gleichmäßig effektiv. Nach der 52-Wochen-Phase zeigte P-CR Verbesserungen über der traditionellen Inner-gesunden Diät in Wartungsgewichtsverlust; Verringerung von Arteriensteifheit; und Giftstoffe freigebend.

„Die Inner-gesunde Diät hat Nutzen für die Gesundheit geprüft,“ sagte Arciero, „aber es ist wichtig fortzufahren, zusätzliche diätetische Strategien zu erforschen und zu kennzeichnen, die möglicherweise helfen, einzelnes und öffentliches Gesundheitswesen zu verbessern.“

Eine Giftstoff-kämpfende Antwort

Seine Ergebnisse auf Giftstoffen können helfen, Interessen zu mildern, dass Gewicht, Verlust-das Giftstoffe in freigibt, eine negative Auswirkung auf die Gesundheit der Diätetiker haben Blut-konnte.

Umweltschadstoffe und andere Giftstoffe werden im Fettgewebe gespeichert. Während des Gewichtsverlustes gliedert Fett auf und Giftstoffe entladen sich in den Blutstrom. Wissenschaftler haben Interesse ausgedrückt, dass die freigegebenen Giftstoffe den oxidativen Stress und die ihre Gefahr der Diätetiker des Entwickelns von ernsten Bedingungen, einschließlich die Unterbrechung des Hormons (endokrine Drüse) (reproduktiv und Fruchtbarkeitsstörung), Innere Krankheit, Krebs, Alzheimerkrankheit und Parkinson-Krankheit erhöhen konnten.

Arcieros Forschung, Ergebnis-dass eine P-CR Diät nicht Krankheitsmarkierungen und erhöht tatsächlich, helfen kann, Entgiftung und oxydierende Druckhilfe zu verringern verringern jene Furcht. Außerdem schlagen die Ergebnisse vor, dass die, die nicht überladen oder beleibt sind, von einer P-CR Diät auch profitieren konnten.

„Obgleich Gewichtsverlust gewöhnlich zu verbesserte Gesundheit führt, wissen wir das in denen, die überladen sind, die und beleibt-und übermäßige Giftstoffe-dort deshalb zu speichern das Potenzial für die Freisetzung von Giftstoffen ist, das Gehäuse auf negative Arten auszuwirken,“ Arciero erklärte. „Wir wollten die Freigabe jener Giftstoffe und der Antwort des Gehäuses erfassen.

„Was wir fanden, war, dass das Gehäuse kompensierte, indem es Antioxydantien erhöhte. In Erwiderung auf diese Flut von PCBs, kam das Gehäuse zu seiner eigenen Verteidigung, reinigte und zerstörte die Giftstoffe. Wir hatten eine gesunde Gewichtverlust Intervention,“ Arciero fügte hinzu.

Das Lernziel der ersten 12-Wochen-Phase war, die Fähigkeit einer P-CR Diät einzuschätzen, den erfolgreichen Gewichtsverlust zu erzielen (definiert als 10 Prozent des Beginnens des Körpergewichts) und dieses wurde, mit einem Mittelgewichtsverlust von über 25 Pound erzielt.

Während dieser Phase verbrauchten Frauen 1.200 Kalorien pro Tag und Männer, 1.500. Von denen kamen 30 Prozent vom mageren Protein, von 45 Prozent von ungereinigten Kohlenhydraten und von 25 Prozent vom gesunden Fett. Ein Tag ein Woche, Teilnehmer folgte, ein zeitweiliges schnelles/reinigt und bestand aus 300 bis 450 Kalorien von den reichen Antioxidansquellen des pflanzlichen Lebensmittels.

Die zweite Phase (52 Wochen) der Forschung verglich die Ergebnisse der P-CR Diät und einer traditionelleren Inner-gesunden Diät. Alle Diätetiker verbrauchten ungefähr die gleiche Anzahl von Kalorien: ungefähr 1.900 für beide Gruppen. P-CR Diätetiker fasteten,/reinigten irgendein einmal alle zwei Wochen oder einmal im Monat. Die auf der Inner-gesunden Diät folgten den Korrekturlinien des Nationalen Cholesterin-Erziehungsprogramms und verbrauchten 35 Prozent Kalorien so fett und 50 bis 60 Prozent wie Kohlenhydrate. Inner-Gesunde Diätetiker aßen auch 20 bis 30 Gramm pro Tag Faser und verbrauchten weniger als 200 Milligramme pro Tag diätetisches Cholesterin.

Am Ende des Zwölfmonatszeitraums, wichen die Ergebnisse für die zwei Gruppen beträchtlich ab, wenn die P-CR Diät die Inner-gesunde Diät für beide an Leistung übertreffend Wartungsgewichtsverlust, verringerte Blutgefäßsteifheit und Giftstoffe beseitigt.

Erforschen Sie Teilnehmer, die auf der P-CR Diät blieben, die ungefähr 1,5 Pound des Gewichts wiedergewonnen wurde, das, sie verloren und fortgefahren hatten, Giftstoffe zu beseitigen. Die auf der Inner-gesunden Diät gewannen jedoch 12 Pound wieder. Meistes war fett-und dieses Fett hat möglicherweise wahrscheinlich (wieder-) gespeicherte Giftstoffe.

„Wir haben wissenschaftlichen Beweis, dass es die Qualität Ihrer Diät, die ist,“ Arciero sagte ist. „Durch Diät allein, können wir das Entgiftungsverfahren vorteilhaft auswirken, Stufen des oxidativen Stresses verringern, Blutgefäßsteifheit verringern und Gewichtsverlust erhöhen. Die ist eine wichtige Meldung des öffentlichen Gesundheitswesens.“

Quelle: Skidmore-College

Advertisement