Validierung der Diagnose der Krise

Thought LeadersProf. Parastoo HashemiAssistant Professor of Chemistry
Department of Chemistry and and Biochemistry
University of South Carolina

Ein Interview mit Professor Parry Hashemi, geleitet mit Alina Shrourou, BSC.

In Ihrem Gespräch bei Pittcon 2018, erwähnten Sie, dass Krise schwierig zu bestimmen ist. Können Sie die aktuellen Ausgaben mit der Serotoninhypothese für die Diagnose von Krise bitte umreißen?

Es ist sehr schwierig, Krise zu bestimmen. Um dieses zu erklären, mag ich verwenden die Analogie von was Sie tun wenn Sie vermuten dass Sie eine Bedingung wie Diabetes - Sie Ihren Doktor zu besuchen haben der Blutproben nimmt, von denen sie Ihre Glukose- und Insulinstände messen um eine endgültige Diagnose zu entbinden. Mit Krise können Sie das Gehirn nicht öffnen, um Antworten zu finden, und die Chemie des Gehirns ist getrennt von der Chemie der Karosserie.

© SARANS/Shutterstock.com

Stattdessen stellt der Doktor Fragen und bildet eine Meinung, die auf Ihren Antworten basiert. In den letzten Jahrzehnten hat es die Theorien gegeben, die über Gehirnaktivität während der Krise nachgeschickt werden, und eine der bedeutenden Hypothesen ist, dass Serotonin in den Gehirnen von Leuten mit Krise niedriger ist. Dieses bekannt als Monoaminehypothese der Krise.

Dieses tankte die Entwicklung von modernen Antidepressiva, und infolgedessen, besteht Frontliniebehandlung für Krise größtenteils aus selektiven Serotonin Reuptakehibitoren, SSRIs, gesollt Serotoninstände erhöhen.

Jedoch ohne eine effektive Methode für das Messen des Serotonins, ist es schwierig, diese Hypothese zu prüfen.

Geben Sie bitte einen Überblick über die Forschung, die Sie gearbeitet haben an, welchem zu Sie den Pittcon-Achievement Award gewinnend führte.

Wir hatten viele Fragen betreffend Serotonin, und es wurde klar, dass, um sie zu beantworten wir neue Technologien benötigen würden. Wir arbeiteten an dem Herstellen von den Mikroelektroden, die vom Kohlenstoff hergestellt wurden, den wir in Hirngewebe einpflanzen könnten. Kohlenstoff ist ein wirklich gutes Material für die Herstellung von biologischen Maßen, weil unsere Karosserien von ihm voll sind und bedeutet, dass die Karosserie eine negative Immunreaktion nicht zu einer eingepflanzten Kohleelektrode, hat da sie Gold oder Platin sagen würde, Materialien, die nicht in unseren Karosserien anwesend sind.

Wir machten sie wirklich klein und ungefähr maßen an 1/100. oder an 1/1000. der Durchmesser eines Menschenhaars. Wir pflanzten sie direkt in Hirngewebe ein und verbrachten viele Jahre versuchend, verschiedene Befundentwürfe, Modifikationen, elektrochemische Parameter und physiologische Parameter zu entwickeln, die uns erlauben würden, Serotonin zu messen.

, die Serotoninmaße erwerbend, verbrachten wir die letzten Jahre versuchend, herauszufinden, wie man die an der Krisenforschung, von den verschiedenen Tierbaumustern, von den biochemischen Wertbestimmungen und von der kooperativen Arbeit mit Mathematikern anwendet.

Was bedeutet sie zu Ihnen, den Pittsburgh-Konferenz-Achievement Award zu gewinnen?

Ich bin zu dieser Konferenz gekommen und das Pittcon-Leistungs-Symposium für ungefähr 12 Jahre bedient, also ist es wirklich fantastisch, unter den anderen Siegern erkannt zu werden.

Es ist eine enorme Ehre, auf einem persönlichen und Berufsstand und wirklich ein Meilenstein in meiner Karriere. Forschung ist solch eine unversöhnliche Berufswahl manchmal. Sie können schwer für eine lange Zeit arbeiten und doch sehr kleines Ergebnis sehen.

Wir haben schwer gearbeitet und schließlich eine Auswirkung auf dem Gebiet machen, das wunderbar ist erkannt zu werden für. Es bedeutet auch soviel zu meinen Mentoren und selbstverständlich, meine Studenten, die geehrt werden, um ihre Arbeit erkennen zu lassen.

In Ihrem Gespräch behandelten Sie auch, wie in entflammten Synapsen, wir erhöhte Histaminniveaus und eine Abnahme von Serotoninständen sehen. Wie können diese Ergebnisse verwendet werden, um die Serotoninhypothese zu validieren?

Es ist nicht die Synapse, die entflammt wird, eher Entzündung im Allgemeinen. Um es in Perspektive einzusetzen, wenn Sie krank sind oder irgendeine Art Bakterien Ihre Karosserie einträgt, hat Ihre Karosserie eine Immunreaktion zu ihr, und die wird Entzündung genannt. Die gleiche Sache geschieht in Ihrem Gehirn und wird neuroinflammation gerufen. Während viele Kenntnisse von bestimmten Markierungen für neuroinflammation existieren, wie neuroinflammation Affektneurotransmission eine Grauzone bleibt.

Wir fanden, dass während des neuroinflammation, das in der Krise und in anderen psychiatrischen Krankheiten sehr überwiegend ist, Serotoninstände niedriger sind. Wir verbinden dieses mit größeren Niveaus des Histamins, das umgekehrt Serotonin moduliert.

Zum ersten Mal könnten wir die Serotoninhypothese der Krise überprüfen und feststellen, dass die Serotoninstände niedriger waren. Wir wissen, warum sie niedriger sind, und prüfen jetzt, welche Auswirkungsbehandlung wirklich hat, nicht gerade mit Serotonin aber Histamin auch.

Heimlich zuhören dem Gehirn von AZoNetwork auf Vimeo.

Welcher neuroanalysis Technologie pflegten Sie, um das Gehirn unter den gesunden und Krankheitsbedingungen zu studieren?

Diese waren die kleinen Kohlenstofffasern, und weil es neue Forschungstechnologie ist, machten wir sie wirklich eigenhändig, und es ist ein wirklicher Art. Wenn Leute mein Labor für ein volles Jahr verbinden, lernen sie, wie man diese Elektroden herstellt.

Sie nehmen eine kleine Glaskapillare und saugen eine kleine Faser an, die mit dem Auge blank sichtbar sind. Sie ziehen sie unter Wärme, also die Glasformulare ein Verschluss auseinander, dann schneidet das härteste Teil das zu einer spezifischen Länge unter ein Mikroskop mit einem Skalpell.

Sobald Sie an dem erreicht werden, dann gibt es ein ganzes Bündel Instrumentierung, zu lernen, wie man macht und Fehler sucht, da sie nicht gekauft werden können. Als Nächstes müssen Sie über Anästhesie und Gehirnchirurgie lernen.

Sind Ihre Ergebnisse zur physiologischen Reaktion zur Krise wie übersetzbar, die in den Menschen gesehen wird?

Die meiste Krisenforschung tritt in den Mäusen und in den Ratten auf, und die große Frage auf dem Gebiet ist, wie die zu den Menschen übersetzbar ist. Es gibt sehr gut-festgelegte Verhaltenparadigmen in den Tieren, die zu Krisenphänotypen führen. Aber selbstverständlich, ist es ein großer Sprung, zu versuchen, das mit einer menschlichen Zustand zu vergleichen, die extrem komplex ist.

Um dieses zu erforschen, haben wir das Arbeiten mit den Stammzellen begonnen, die von der menschlichen Haut genommen werden, dass wir verschiedene verschiedene Bedingungen und Wachstumsfaktoren an anwenden, die sie zu irgendein Baumuster körperliche Zelle macht. Wir arbeiten mit Leuten, die diese zu Serotoninneuronen machen können, das wirklich kühl ist.

Die Idee ist dass, wenn diese Serotoninneuronen die Methode arbeiten, die unsere Gehirnserotoninneuronen sind, die wir etwas guten Beweis für haben, dann können wir unsere Maße in einer Petrischale von diesen Zellen machen.

Von diesen kennen wir durch Stellvertreter, was in Ihrem Gehirn geschieht, also sind diese unsere Bemühungen in Richtung zur Herstellung, was wir in den Mäusen gesehen haben, die zu den Menschen übersetzbar sind.

Wie wurde Sie mögen Ihre Ergebnisse auf Histaminhemmung sehen beeinflussen Antidepressivumdrogenentwicklung in der Zukunft?

So im Augenblick, im Hinblick auf Antidepressivumtherapien und Drogenentdeckung, wird es einen Verlust von Zinsen an SSRI-Forschung gegeben, wenn man neue Drogen entwickelt. Der Hauptgrund ist, weil es sehr schwierig ist, diese Drogen mit filter zu versehen. Es gibt keine chemische Prüfung für Krise. Es gibt keine chemische Prüfung für Antidepressivumwirksamkeit. Drogenentwickler haben traditionsgemäß auf Verhaltensprüfungen in den Mäusen beruht, und es fällt sie ist nicht sehr zuverlässig aus.

In den letzten Jahren haben wir durchaus eine Abnahme in der Drogenentwicklung gesehen. Antidepressiva arbeiten aktuell für ungefähr 30% von den Patienten, die sie nehmen, mit dem anderen 70% extrem variable Wirksamkeitszollsätze erfahrend. Mit diesem neuen Fokus auf Histamin, möglicherweise können wir die Drogenentdeckungsbemühungen neu beleben und stehen diesen Wirksamkeitszollsatz auf.

Was haben Sie von Pittcon 2018 gelernt? Und was haben Sie die meisten genossen?

Pittcon ist das Forum für die innovativste analytische Forschung, und was ich liebe, der Fokus auf wirklicher Welt, aus dem wirklichem Leben Probleme bin. Sie können Sitzungen auf Umweltchemie, Lebensmittelchemie und Biochemie und mehr bedienen, also für Studenten und für mich, ist es immer nett, eine wirkliche Anwendung hinter dieser innovativen Technologie zu sehen. Diesjähriges ein großes Beispiel von dem gewesen; es hat sich befasst der mit Entwicklung von chemischen Anlagen und von Anwenden sie an einem Problem so viel interessantes gegeben, das einfache Leute in ihre jeden Tageslebensdauern beeinflussen würde.

Pittcon - wirkliche Weltanalytische Chemie von AZoNetwork auf Vimeo.

Über Professor Parastoo Hashemi

Parastoo (Abwehr) Hashemi ist ein Assistenzprofessor von Chemie in der Abteilung von Chemie und von Biochemie in der Universität von South Carolina.

Sie erreichte ihren Doktor in der Abteilung von Biotechnik im britischen College, London unter dem Mentorship von Martyn Boutelle. Sie führte dann ihre Postendoktorstudien an der Universität des North Carolina in Chapel Hill, mit Kennzeichen Wightman durch.

Abwehr begann ihre unabhängige Forschungskarriere im Jahre 2011 und ging mit einem einzigartigen interdisziplinären Programm voran. Ihre Gruppe entwickeln Werkzeuge, um passende allgemeine Gesundheitsprobleme an der Verbindung der Biologie und der Umgebung zu studieren.

Die Arbeit der Abwehr ist mit einigen Akkoladen einschließlich den Horiba-Preis in der analytischen Chemie, den jungen Forscher-Preis Eli Lillys in der analytischen Chemie, einen NSF-KARRIERE-Preis, den Pittsburgh-Konferenz-Preis, den Preis Royce Murray für analytische Chemie und die Universität South Carolina des Durchbruch-Stern-Preises erkannt worden.