Neues Werkzeug sagt erfolgreich Ergebnisse für Lungenkrebs voraus

Durch Sally Robertson, BSC

Forscher haben Daten der offenen Quelle verwendet, um eine personifizierte Gefahrenbeurteilungsmethode zu entwickeln, die Überlebenszollsatz- und -behandlungsergebnisse unter Patienten mit AnfangsstadiumLungenkrebs voraussagen kann.

Kredit: Mopic/Shutterstock.com

Das Werkzeug verwendet eine Tafel von 29 Genen (ECM) der extrazellulären Matrix, die den gefundenen Forschern unnormal im Lungentumorgewebe ausgedrückt wurden.

Die traditionelle Methode des Anvisierens von Krebs ist Sitze einer „einer Größe aller“ Anflug gewesen, aber, obgleich zwei Leute möglicherweise das gleiche Baumuster von Krebs haben, kann die Krankheit auf eine Art noch verkünden und weiterkommen, die zu einzelnem jedem einzigartig ist.

Studienautor Professor Lim Chwee Teck (Abteilung der biomedizinischen Technik, nationale Universität von Singapur) sagt, dass je mehr Forscher mehr über Tumorvariabilität (Uneinheitlichkeit) lernen, desto wahrscheinlicher ist sie, dass personifizierte Medizin wird eine Wirklichkeit.

Wenn Präzisionsmedizin große Daten trifft, ist sein Potenzial sogar größer. Mit dem Anstieg der globalen gemeinsamen Bemühungen, wenn wir umfangreiche Daten teilten, waren wir in der Lage, die genomischen Daten über mehrfachen Krebsbaumustern durch verschiedene Datenbanken zu erforschen.“

Professor Lim Chwee Teck

Wie in der Natur-Nachrichtenübermittlung berichtet, deckte Prüfung der offenen Datenbanken breite Tumoruneinheitlichkeit im Hinblick auf elektr. Steuermodul Genexpression unter AnfangsstadiumLungenkrebspatienten auf.

Sie kennzeichnete auch 29 spezifische elektr. Steuermodul Teile, die als Biomarkers für Diagnose und Prognose dienen konnten, ihre anormale Dynamik in der Krebsweiterentwicklung gegeben. Das Team verwendete diese Biomarkers, um eine neue Gentafel herzustellen, die klinisch angewendet werden könnte.

Die Tafel gewesen zuverlässig in Vorhersageüberlebensergebnissen und in Chemotherapieerfolgszollsätzen bei mehr als 2.000 Patienten mit AnfangsstadiumLungenkrebs. Eine geläufige Sperrenkerbe wurde auch für geduldige Schichtung bestimmt.

Lim spricht das Werkzeug als sehr aufregende Entwicklung an, die einen großen Schritt nach vorn darstellt, wenn es Behandlungen aktiviert, für Krebspatienten angepasst zu werden.

Unsere Studie zeigt, wie wir beispiellose Menge genomische Daten in ein nützliches Beschlussfassungswerkzeug vorspannen und umwandeln können, das in der routinemäßigen klinischen Praxis eingeführt werden kann. Wir werden über das Potenzial des Anwendens unseres neuen Bioinformatikanfluges in den auftauchenden Bereich der flüssigen Biopsie erregt, die dient als Alternative zur invasiven und schmerzlichen Gewebebiopsie.“

Professor Lim Chwee Teck

Quelle: