Vorangebrachte Angebote NYU Langone Krankenhaus-Brooklyn Roboter-unterstützten Chirurgie, um komplexe Hernien zu behandeln

Die meisten Leute nehmen das Lenken von Aufmerksamkeit auf die ungewöhnliche Ausbuchtung in ihrem unteren Abdomen. Aber es könnte eine möglicherweise gefährliche Zustand sein, die mit Ihrem Doktor sofort behandelt werden muss.

Hernien treten plötzlich auf, wenn ein Abschnitt der Därme, des Fettgewebes im Doppelpunkt oder des Teils der Blase und des Magens durch eine Öffnung oder eine Schwäche in der Bauchdecke hervorsteht.

„Hernien können extrem lähmend sein und schmerzlich, besonders wenn sie stranguliert werden, eine Bedingung, die Notchirurgie erfordert,“ sagt Sharique Nazir, MD und bedient Roboter- und hoch entwickelten laparoscopic Chirurgen an NYU Langone Krankenhaus-Brooklyn. „Herkömmliche Chirurgie kann den Vorsprung einer Hernie verringern oder ihn zurück drücken an Ort und Stelle. Es ist eine sehr geläufige Prozedur; aber eine auch der wenigen befassten Arbeitsweisen.“

Martin B. (wer fragte, dass seine Nachname von dieser Geschichte angehalten werden), ein Schauspieler, fortdauernden Schmerz und ein Schwellen in seiner rechten Leiste für einige Monate bei der Herstellung eines Films. Ein Ultraschall deckte eine große Hernie auf, die Dr. Nazir im Januar reparierte.

„Sobald ich meine Hernie reparieren ließ, ich geglaubt wie eine neue Person,“ sagt er. „Sie unterschied einen großen Unterschied.“

Prashant Sinha, MD, Leiter der Chirurgie an NYU Langone Krankenhaus-Brooklyn, unterstreicht, dass viele Patienten mit komplexen Hernien Chirurgie befürchten. „Sie beruhen auf Übergangslösung wie Bindern, die nur kurzfristiges helfen,“ er sagen. „Laparoscopic und Roboter-unterstützte Operationstechniken liefern effektive, permanente Entlastung. In den Händen unserer erfahrenen Chirurgen, können Patienten zu den normalen Aktivitäten in kürzester Zeit zurückkommen.“

Dr. Nazir unterstreicht, dass die Instrumententafel, normalerweise die stärkste Gewebeschicht, die die Karosserie zusammenhält, vom Druck, vorhergehende Chirurgie schwächen kann, oder andere Ursachen, einschließlich Körperschaden, Armen, Gewichtszunahme, Schwangerschaft, übermäßiges Husten und Verstopfung nähren.

Die geläufigsten Baumuster der Hernie sind in der Leiste (inguinal), in einer früheren chirurgischen Site (incisional), im Nabel (umbilikal), im Schenkelarterienkanal im oberen Schenkel (Schenkel) und in der Membran (hiatal). Weil Hernien häufig in den festen Platz auftreten, muss die Reparatur eines Loches oder der Schwäche in der Bauchdecke zart getan werden, um das, umgebende Netz von Nerven und von Geweben zu schädigen zu vermeiden.

Wer ist gefährdet?

Erwachsene, die überladen sind und die, die schwere Belastungen tragen, sind am hohen Risiko für Hernie. Plötzliche verdrehende Bewegungen oder Änderung der Richtung können zu fascial Risse führen sowie Verletzung der Tissue, des Muskels und der Sehnenbefestigungen.

Darüber hinaus sind einige Babys mit Hernien geboren, und es gibt eine starke genetische Prädisposition zur Bedingung.

Kleine Hernien benötigen möglicherweise nicht unmittelbare Chirurgie aber sollten sorgfältig geüberwacht werden. Einige hiatal Hernien können mit Diät und Medikation erreicht werden, um Krankheit des gastroesophageal Rückflusses zu vermindern, sind möglicherweise alias GERD, aber, wenn das Problem weiter besteht, Chirurgie notwendig.

„Eine Vollservice Hernienmitte kann einen großen Unterschied in der Erfahrung eines Patienten unterscheiden und langfristiges Ergebnis,“ sagt Dr. Sinha. „Wir sind in der Lage, Patienten bereitzustellen eine hohe Stufe des vor- und postoperativen Trägers einschließlich Programme für das Rauchen von Einstellung, von Diabetessorgfalt, von Gewichtsverlust und von Physiotherapie.“

Quelle: https://nyulangone.org/

Advertisement