Emphysem

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

Emphysem ist eine chronische oder langfristige Lungenerkrankung. Diese Krankheit wird gewöhnlich Hyperinflation genannt.

Was geschieht im Emphysem?

Gerade wie ein Ballon werden die Lungen überaufgebläht, damit sie ihren Elastizitäts- und Gummibandrückzug verlieren. Es gibt Ballon wie bullae oder Blasen in den Lungengeweben.

 Weil Kohlendioxyd in den bullae eingeschlossen wird, wird das Gehäuse die Frischluft beraubt, die in die Lungen fließt. Die Lungen fangen an, indem sie kompensieren, indem sie tieferen Atem nehmen.

Dieses weitere erweitert die Lungengewebe und lässt es seine Elastizität verlieren. Mit Verlust von Elastizität akkumuliert mehr Kohlendioxyd in den Lungen, die weniger Platz für Frischluft verlassen und dieses führt zu Kürze des Atems.

Mit Zeit fangen die Muskeln und die Rippen an zu erweitern, um die erweiterten Lungen zu enthalten. Die Membran, die unter den Lungen liegt und normalerweise flachdrückt auch kuppelförmig ist und verlieren ihre Funktionskapazität.

 Bild ist von der befleckten Lungengewebeprobe H&E (haematoxylin und Eosin), die von einem Endstadiumsemphysempatienten genommen wird. Zellkerne sind- blau-purpurrot, sind rote Blutkörperchen rot, sind andere Zellgehäuse und extrazellulares Material rosa, und Lufträume sind weiß. Quelle:

Bild ist von der befleckten Lungengewebeprobe H&E (haematoxylin und Eosin), die von einem Endstadiumsemphysempatienten genommen wird. Zellkerne sind- blau-purpurrot, sind rote Blutkörperchen rot, sind andere Zellgehäuse und extrazellulares Material rosa, und Lufträume sind weiß. Quelle: „T-ZellUrsachen-Lungen-Schaden im Emphysem“. PLoS MED 1(1): e25.

Ursachen des Emphysems

Eine der wichtigsten Ursachen des Emphysems ist Zigarettenrauchen. Andere Ursachen umfassen Luftverschmutzung, Arbeitsgefahren und Lungeninfektion.

Zigarettenrauch ändert die Zelle und die Funktion der Lungen, indem er Irritation und Entzündung der schmalen Atemwege verursacht. Dieses führt Freisetzung von Enzymen in den Lungen, die Lungengewebe und eine erhöhte Größe in den Luftbeuteln zerstören, die schließlich zu Emphysem führen.

Die zerstörten Lungengewebe bilden bullae (Löcher) und verlieren Elastizität - ein typisches Finden im Emphysem.

Antitrypsin Alpha-1 Fehlbetrag ist eine seltene genetische Zustand, in der es verringerte Niveaus des schützenden Proteins gibt, antitrypsin alpha-1. Antitrypsin Alpha-1 schützt die Lungen vor den destruktiven Effekten von Enzymen. Patienten, die dieses Enzym folglich ermangeln, haben Lungen, die durch die Enzyme beschädigt werden, die in jungen Jahren Elastasen genannt werden.

Diagnose und Behandlung des Emphysems

Emphysem wird gewöhnlich durch Kürze des Atems und des Schnaufens gekennzeichnet. Es wird jetzt ein als Teil der chronischen hemmenden Lungenerkrankung betrachtet. Die Zerstörung des Lungengewebes gesehen mit Emphysem führt zu eine Reduzierung in der Funktionskapazität der Lungen.

Früherkennung und Management können helfen, Bruttoschaden der Lungen zu verhindern. Einige Atmungsprüfungen sowie Darstellungsstudien wie X-Strahlen werden verwendet, wenn man Emphysem bestimmt.

Ärztliche Behandlung für Emphysem umfaßt: -

  • Bronchodilators - diese sind Drogen, die die verengten Atemwege erschließen, um mehr Sauerstoffeinlaß in die Lungen zuzulassen. Es gibt einige Baumuster Bronchodilators. Beta2 Agonisten enthalten Agenzien Salbutamol, Salmeterol Usw. Antimuscarinic, die einer der wichtigen verwendeten Agenzien enthalten Ipratropium und Tiotropium sind. Theophyliline ist eine andere Gruppe Bronchodilators, die oral als Pillen eher als durch Einatmung wie mit anderen Bronchodilators verabreicht wird.
  • Steroide - Diese werden durch Einatmung, Pillen (während des Aufflackerns) und sogar durch Einspritzung während der schweren Fälle gegeben möglicherweise. Sie verringern Entzündung innerhalb der Lungen.
  • Antibiotika werden ein im Falle der Lungeninfektion während des Aufflackerns empfohlen.
  • Sauerstofftherapie.

Chirurgie

Lungenversetzung und Lungenvolumenreduzierungschirurgie sind chirurgische Optionen, die erhältlich sind. Diese sollten verwendet werden, nur wenn der Gebrauch von allen ärztlichen Behandlungen sowie die Lungenrehabilitation versucht worden sind und Anzeichen fortfahren weiter zu bestehen.

Wiederholtes bis , BA Hons (Cantab)

Quellen

  1. http://www.nlhep.org/Documents/EMPHYSEMA.pdf
  2. http://www.med.umich.edu/intmed/pulmonary/patients/lvrs.pdf
  3. http://www.atsjournals.org/doi/pdf/10.1513/pats.200708-126ET
  4. http://www.betterhealth.vic.gov.au/bhcv2/bhcarticles.nsf/pages/Emphysema?open
  5. http://www.atsjournals.org/doi/pdf/10.1513/pats.200708-128ET

Weiterführende Literatur

Last Updated: Apr 16, 2013

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post