Fibroblasten - Was sind Fibroblasten?

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

Ein Fibroblast ist ein Baumuster Zelle, die für die Herstellung der extrazellulären Matrix und des Kollagens verantwortlich ist.

Zusammen bilden diese extrazelluläre Matrix und Kollagen den strukturellen Rahmen von Geweben in den Tieren und in den Spielen eine wichtige Rolle in der Wundheilung. Fibroblasten sind die hauptsächlichbindegewebezellen, die im Gehäuse vorhanden sind.

Sowie Sein anwesend als Fibroblasten, existieren diese Zellen in einem alternativen Zustand, als fibrocytes. Fibroblast ist der Ausdruck, der verwendet wird, um diese Zellen zu beschreiben, wenn sie in einem aktivierten Zustand sind. Fibrocyte spricht den weniger aktiven Zustand an, wenn die Zelle in Gewebepflege und -metabolismus miteinbezogen wird. Einige Forscher verwenden den Ausdruckfibroblast für beide zellulären Zustände, aber der Ausdruck „Explosion“ spricht normalerweise einen aktivierten Zustand der Stammzelle oder einer Zelle an.

Das Aussehen von Fibroblasten ändert abhängig von ihrer Funktion und Wirkungsort. Die Fibroblasten, die von einem bestimmten Einbauort genommen werden, können sich an ihren ursprünglichen Einbauort „erinnern“ und arbeiten, wenn sie zu einem anderen Einbauort im Gehäuse verpflanzt werden.

Fibroblastursprung

Die Hauptfunktion von Fibroblasten ist die Pflege der strukturellen Integrität innerhalb des Bindegewebes. Sie erzielen dieses, indem sie die Vorläufer der extrazellulären Matrix absondern, die für Entstehung des Bindegewebes und der verschiedenen Fasern benötigt werden.

Fibroblasten werden ursprünglich vom ursprünglichen mesenchyme berechnet und deshalb den Fadenprotein Vimentin anzeigen, der als eine Markierung von mesodermal Ursprung auftritt. In einigen Fällen produzieren Epithelzellen möglicherweise auch Fibroblasten, einen Prozess, der als Epithel-mesenchymal Übergang gekennzeichnet (EMT). Andererseits machen Fibroblasten manchmal mesenchymal-Epithelübergang (MET) zu Erzeugnis epithelia, ein Prozess durch, der in der Entwicklung, in der Wundheilung und im Tumorwachstum gesehen wird.  

Wiederholt durch , BSC

Quellen

  1. http://liu.diva-portal.org/smash/get/diva2:233963/FULLTEXT01.pdf
  2. http://www.biomedcentral.com/content/pdf/gb-2001-2-3-reviews3005.pdf
  3. http://www.personal.psu.edu/mcd18/JBMR-B.pdf
  4. http://mcr.aacrjournals.org/content/8/11/1439.abstract

[Weiterführende Literatur: Fibroblast]

Last Updated: Jul 3, 2014

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post