Gestational Diabetes - Was ist Gestational Diabetes?

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

Gestational Diabetes ist ein Formular von Diabetes, der schwangere Frauen beeinflußt. Wie andere Formulare des Diabetes mellitus, führt die Bedingung zu einen gehobenen Blutzuckerspiegel.

Die Inselzellen des Pankreas produzieren normalerweise ein Hormon, das Insulin, ein Hormon genannt wird, das dem Gehäuse, Blutzucker zu regeln hilft und ihn als Energiequelle zu verwenden. Die zwei Hauptbaumuster von Diabetes sind 1 Typ- 1diabetes und schreiben - 2 Diabetes. Im Typ- 1diabetes produziert das Gehäuse kein Insulin und Anzeichen verkünden normalerweise früh im Leben. Diese Bedingung gekennzeichnet auch als Jugenddiabetes oder Frühanfang Diabetes. Im Baumuster - Diabetes 2, kann das Gehäuse genügend Insulin produzieren, um nicht seine Bedingungen zu erfüllen und/oder oder die Zellen des Gehäuses reagieren ausreichend nicht auf die Menge des Insulins produziert durch das Pankreas.

Im gestational Diabetes ist ein Blutzuckerspiegel der schwangeren Frau höher, als er normalerweise ist und zu wenig Insulin produziert wird, um ausreichenden ausziehenden Wetterschacht der Glukose vom Blutstrom anzuregen durch Zellen. Das Niveau der Glukose im Blut bleibt deshalb hoch.

Herum zwei bis fünf Prozent schwangere Frauen in England und in Wales haben Diabetes. Größtenteils haben diese Frauen ist gestational Diabetes, obgleich einige möglicherweise auch Typ 1 haben oder schreiben - Diabetes 2.

Diagnose und Behandlung

Gestational Diabetes kann durch routinemäßige Blutzuckerprüfung bestimmt werden. Die Prüfungen, die verwendet werden, um auf Diabetes zu überprüfen, umfassen fastenden Blutzucker, der den Blutzucker herum acht Stunden nach der letzten Mahlzeit misst; post prandial Blutzucker, der Blutzucker zwei Stunden nach einer Mahlzeit und einem glycated Hämoglobin (HbA1c) misst, denen Hilfen Blutzuckerregelung in den vorhergehenden drei Monaten bestimmen.

Gestational Diabetes kann normalerweise gesteuert werden, indem man die Diät handhabt und regelmäßige Übung nimmt. Jedoch fordern möglicherweise einige Frauen Medizinen wie Insulin oder metformin, ihren Blutzuckerspiegel unter Regelung zu holen. Es ist wichtig, gestational Diabetes zu entdecken und zu bestimmen, da diese Bedingung zu Geburtskomplikationen wie Frühgeburt, plazentares Abbrechen, macrosomia und niedrigen Blutzucker im neugeborenen führen kann.

Wiederholt durch , BSC

Quellen

[Weiterführende Literatur: Gestational Diabetes]

Last Updated: Jul 20, 2014

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post