Was ist Kalzium?

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

In den Menschen ist Kalzium das reichlichste Mineral und die Formulare über 2% unseres Ganzkörpergewichts. Fast das ganzes dieses Kalzium wird im Skelett gefunden und der Rest wird in den Zähnen, im Blutplasma, in den Tissuen des Gehäuses und in der extrazellularen Flüssigkeit gefunden.

Die Hauptrolle des Kalziums im Gehäuse ist, Zelle und Stärke zum Skelett zur Verfügung zu stellen. Diese Zelle wird hauptsächlich von einem Formular von Kalzium-Phosphat- Ruf-hydroxyapatite Kristallen zur Verfügung gestellt, die im Kollagen gefunden werden. Kalziumionen auf Knochenoberflächen wirken auf die sich darstellen in den körperlichen Flüssigkeiten ein und deshalb aktivieren Ionenaustausch. Dieses ist wesentlich, wenn man den Ausgleich des Kalziums im Blut und im Knochen beibehält. Kalzium im Blut ist ein wichtiger Regler von körperlichen Schlüsselprozessen wie Muskelkontraktion, Nervenimpulsen, die signalisieren, signalisierendem und Blutgerinnung Hormon.

Quellen des Kalziums

Kalzium muss von der Diät erhalten werden, da es nicht durch das Gehäuse hergestellt wird. Die Hauptquellen des Kalziums in der Diät sind Milch, Milchprodukte und andere Kalzium-reiche Nahrungsmittel wie Fische mit den essbaren Knochen (z.B. Sardinen und Sardellen), den Bohnen, Tofu, Spinat, Brunnenkresse und Brokkoli.

Etwas Nahrungsmittel werden auch mit Kalzium wie Milch, Jogurt, Frühstückskost aus Getreide, Reis und sogar Keksen verstärkt. Kalzium möglicherweise kann auch genommen werden wie eine Ergänzung und zu Milchabsonderungsfrauen oder zu den wachsenden Kindern zum Beispiel vorgeschrieben wird um Fehlbeträge zu verhindern.

Kalziumfehlbeträge

Kalziumfehlbetrag führt zu schlechte Knochengesundheit und wird durch unzulänglichen Kalziumeinlaß, schlechte Kalziumabsorption oder Überflusskalziumverlust verursacht möglicherweise, die möglicherweise Knochenmineralisierung verringern. Knochenbedingungen wie Osteoporose und Rachitis werden durch einen Fehlbetrag des Vitamins D, das die intestinale Absorption des Kalziums und, beeinträchtigt, verursacht der Reihe nach, zu ein ermäßigtes von Knochenmineralisierung führt. Die Knochen werden deshalb weich anfällig, biegsam und für Missbildung.

Wiederholt durch , BSC

Quellen

  1. http://fore.org/pdf/calcium.pdf
  2. http://www.moh.gov.my/images/gallery/rni/14_chat.pdf
  3. http://www.cumc.columbia.edu/student/health/pdf/C/Calcium.pdf
  4. http://www.uswellnessmeats.com/Calcium_Myth_and_Facts.pdf
  5. http://whqlibdoc.who.int/publications/2004/9241546123_chap4.pdf
  6. http://huhs.harvard.edu/assets/File/OurServices/Service_Nutrition_CalciumContentOfCommonFoods.pdf
  7. http://www.acb.org.uk/docs/NHLM/Calcium.pdf

[Weiterführende Literatur: Kalzium]

Last Updated: Oct 7, 2014

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post