Was ist Paralyse?

Paralyse ist der Totalverlust der Muskelfunktion für eine oder mehrere Muskelgruppen. Paralyse kann Verlust des Gefühls oder Verlust von Mobilität im betroffenen Gebiet verursachen.

Paralyse könnte lokalisiert werden oder generalisiert werden, oder sie folgt möglicherweise einem bestimmten Muster. Die Meisten Paralysen, die durch Nervensystemschaden verursacht werden (d.h. Rückenmarkverletzungen) sind in der Natur konstant; jedoch gibt es Formulare der periodischen Paralyse, einschließlich Schlafparalyse, die durch andere Faktoren verursacht werden.

Tierreich

Viele lähmenden Giftstoffe des Tierartgebrauches, zum des Opfers zu erfassen, weichen Plünderung oder beiden aus. Ein weithin bekanntes Beispiel ist das Tetrodotoxin von Fischspezies wie „Takifugu-rubripes“, die berühmt tödlichen Pufferfish des Japanischen fugu. Dieser Giftstoff arbeitet, indem er zu den Natriumkanälen in den Nervenzellen bindet und die richtige Funktion der Zellen verhindert. Eine nicht tödliche Dosis dieses Giftstoffs ergibt vorübergehende Paralyse. Dieser Giftstoff ist auch in vielen anderen Spezies anwesend, die von Kröten zu nemerteans reichen.

Ein Anderer interessanter Gebrauch von Paralyse in der natürlichen Welt ist das Verhalten einiger Spezies der Wespe. Um den Reproduktionszyklus zu beenden, lähmt die Aufnahmeseitige Wespe ein Opferfeld wie eine Heuschrecke und Plätze es in ihrem Nest. Sie legt dann Eier im gelähmten Insekt, das durch die Larven verschlungen wird, wenn sie ausbrüten. Viele Schlangen stellen auch starke Neurotoxine aus, die vorübergehende Paralyse oder Tod verursachen können.

Paralyse kann in der Zucht von Hunden gesehen werden, die chondrodysplastic sind. Diese Hunde haben kurze Fahrwerkbeine und haben möglicherweise auch kurze Mündungen. Ihr Zwischenwirbelscheibematerial kann verkalken und spröder werden. In solchen Fällen bricht die Platte möglicherweise, wenn das Plattenmaterial oben beendend im spinalen Kanal oder seitlicher bricht, um auf spinale Nerven zu drücken. A-Moll-Bruch ergibt nur Parese, aber ein bedeutender Bruch kann genügend Schaden veranlassen, Ihre Zirkulation abzuschneiden. Wenn keine Zeichen von Schmerz herausbekommen werden können, sollte Chirurgie innerhalb 24 Stunden des Vorfalls durchgeführt werden, um das Plattenmaterial zu löschen und Druck auf dem Rückenmark zu entlasten. Nach 24 Stunden sinkt die Möglichkeit der Bergung schnell, da mit anhaltendem Druck, das Rückenmarkgewebe verschlechtert und stirbt.

Ein Anderes Baumuster Paralyse wird durch einen fibrocartilaginous Embolismus verursacht. Dieses ist ein mikroskopisches Stück Plattenmaterial, das untergebracht in einer spinalen Arterie abbricht und wird. Die Nerven, die durch die Arterie gedient werden, sterben, wenn sie Blut beraubt werden.

Der Schäferhund ist für das Entwickeln der degenerativen Myelopathie besonders anfällig. Dieses ist eine Alterung von Nerven im Rückenmark und beginnt im hinteren Teil des Netzkabels. Die Hunde, die so beeinflußt werden, werden allmählich in den Hinterfahrwerkbeinen schwächer, wie Nerven weg sterben. Schließlich werden ihre Hinterfahrwerkbeine unbrauchbar. Sie weisen häufig auch fäkales und Harninkontinenz auf. Während die Krankheit weiterkommt, bewegen sich die Parese und die Paralyse allmählich vorwärts. Diese Krankheit beeinflußt auch andere große Zucht von Hunden. Es wird vermutet, um ein autoimmunes Problem zu sein.

Katzen mit einem Inneren Rauschen entwickeln möglicherweise Blutgerinnsel, die durch Arterien sich bewegen. Wenn ein Klumpen genug groß ist, eine oder beide Schenkelarterien zu blockieren, gibt möglicherweise es Hinterfahrwerkbeinparalyse, weil die Hauptquelle der Durchblutung zum Hinterfahrwerkbein blockiert wird.

Weiterführende Literatur


Dieser Artikel wird unter der Kreativen Common Zuerkennung-ShareAlike Lizenz genehmigt. Er verwendet Material vom Wikipedia-Artikel auf „Paralyse,“, das Alles Material angepasst verwendet von Wikipedia im Sinne der Kreativen Common Zuerkennung-ShareAlike Lizenz erhältlich ist. Wikipedia® selbst ist ein eingetragenes Warenzeichen Wikimedia Foundation, Inc.

Last Updated: Sep 15, 2014

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post