Was sind Druckgeschwüre (Dekubiti)?

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

Druckgeschwüre werden geläufig Bettwunden oder Druckwunden genannt. Sie sind Hautverletzungen, die möglicherweise auch zugrunde liegende Gewebe beeinflussen und werden verursacht, wenn die Haut oder die Gewebe unter wiederholten und regelmäßigen Druck oder Druck gesetzt werden.

Diese Wunden möglicherweise anfangen wie Änderungen am Objektprogramm der entfärbten Haut und langsam weiterkommen, um Wunden mit den freigelegten Muskeln und den Knochen darunterliegend zu öffnen. (1-7)

Ursachen von Druckgeschwüren (Dekubiti)

Die Dekubiti entwickeln sich, wenn große Menge Druck über einer Änderung am Objektprogramm der Haut über einen kurzen Zeitraum ausgeübt wird.

Sie können auch auftreten, wenn kleine Mengen Druck über einer Änderung am Objektprogramm der Haut in einem längeren Zeitabschnitt angewandt sind.

Die Menge des Drucks veranlaßt Durchblutung versperrt zu werden und stagniert zu werden. Ohne eine Blutversorgung werden die Gewebe schnell von den Nährstoffen und vom Sauerstoff verhungert.

Da es Aufspeicherung von Giftstoffen und von Nebenerscheinungen gibt, dass die versperrte Blutversorgung nicht imstande ist zu löschen, gibt es eine Aufgliederung und führt zu die Entstehung eines Geschwürs.

Drei Kräfte, die verursachen Druckgeschwüre (Dekubiti)

Druckwunden werden durch drei Kräfte verursacht:

  • Druck - wegen des Gewichts des Gehäuses über der Haut
  • Scherkraft - die Hautschichten werden gegen zugrunde liegende Zellen gezogen und geschoben, während der Patient über dem Bett oder dem Rollstuhl gezogen oder geschleppt wird.
  • Reibungskraft - Reibung der Haut

Wer ist von den Druckgeschwüren (Dekubiti) gefährdet?

Leute, die gesund sind, normalerweise erhalten nicht Druckgeschwüre, während sie sich zu bewegen halten und ihre Lagen und Stellungen zu ändern. Dies heißt, dass kein Teil ihres Gehäuses Überdruck unterworfen wird.

Die mit Gesundheitszuständen mögen Paralyse, nachdem Vektor oder andere Krankheiten, die Bewegung schwierig machen, von den Druckgeschwüren gefährdet sind.

Darüber hinaus die mit Baumuster - Diabetes 2 haben auch Schaden ihrer Blutgefäße, der Durchblutung langsam und versperrt macht, eine Person Geschwüre drücken anfällig lassend.

Die in 70 Lebensjahren sind besonders verletzbar. Sie haben einer verringerten und trägen Blutversorgung der Aushärtungshaut, wegen des Diabetes und hohes Blutcholesterin sowie der Verdickung von Arterien und darüber hinaus eines ermäßigten von Mobilität.

Wieviele Leute werden durch Druckgeschwüre (Dekubiti) beeinflußt?

Druckgeschwüre beeinflussen eine große Bevölkerung, die in den Pflegeheimen sich befindet. Es soll ein unterschätztes Gesundheitsproblem im Vereinigten Königreich und weltweit.

Jährlich um halbe Million Menschen in GROSSBRITANNIEN entwickeln Sie mindestens ein Druckgeschwür. Diese Leute werden normalerweise durch andere Gesundheitszustände beeinflußt.

Herum 1 in den 20 Menschen, die zum Krankenhaus mit einer akuten Krankheit zugelassen werden, entwickelt ein Druckgeschwür. Zwei drittel von Druckgeschwüren werden in den Leuten gesehen, die über 70 gealtert werden.

Abbildungen schlagen vor, dass 11-56% von neuen Krankenpflegeheimbewohnern Druckwunden entwickeln und das Vorkommen unter Intensivstationspatienten 22-28.6 pro 1000 Pflegetage ist.

Sterberaten unter Krankenpflegeheimbewohnern mit Druckwunde sind 2 bis 6mal höher als die ohne solche Geschwüre.

Behandlung und Verhinderung von Druckgeschwüren (Dekubiti)

Druckgeschwüre sind schwierig auszuhärten und zu behandeln aber verhältnismäßig einfacher zu verhindern. Verhinderung umfaßt die Stellung einer Person regelmäßig ändern, um Druckzonen und Gebrauch des speziellen Geräts wie Matratzen und Kissen zu verhindern, die gemeinsamen Bereiche zu schützen, die mit den Wunden beeinflußt werden.

Frühe Wunden sind normalerweise einfacher, vor werdenen tieferen Wunden zu steuern und sich zu schützen. Mit den hochentwickelteren und tieferen Wunden wird Behandlung schwierig - besonders wenn der Patient zuckerkrank ist und es schlechte Wundheilung gibt.

Druckwunden häufig erhalten infiziert und führen möglicherweise zu Komplikationen wie Sepsis, Gasbrandinfektion Usw.

Behandlung von Druckwunden umfaßt Behandlungen, sahnt und gelatiert, um die Wunde zu heilen und Chirurgie ist manchmal empfohlene tiefere Geschwüre und Wunden.

 

Wiederholtes bis , BA Hons (Cantab)

Weiterführende Literatur

Quellen

Last Updated: Oct 8, 2014

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post